Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Vom 12. bis 14. April 2024 heißt es endlich wieder FORST live in Offenburg. Rund 350 Aussteller freuen sich darauf, ihre Neuheiten und Weiterentwicklungen zu präsentieren. „Anfang des Jahres ist die FORST live der Treffpunkt, um sich auszutauschen und Geschäfte anzubahnen sowie abzuschließen. Um die stärkere Integration der bisherigen Parallelmesse WILD & FISCH hervorzuheben, wird die Doppelmesse in Zukunft unter dem einheitlichen Namen FORST live – Messe für Technik, Energie und Jagd stattfinden“, erläutert Projektleiter Volker Matern.

In 2024 wird die neu gebaute EDEKA-Arena im Süden des Messegeländes noch stärker in die Veranstaltungsgestaltung einbezogen. So wird sie neben der Funktion des zweiten zentralen Eingangs auch die Messebereiche Energie und Technik beherbergen. „Wir sind sehr stolz darauf, dass bereits über 90% der Ausstellungsfläche belegt ist. Darunter sind auch wieder zahlreiche neue Aussteller vertreten. Neben Anbietern von großen Forst-Spezialmaschinen und Brennholztechnik, ist auch die Jagd präsent. Dabei wird der Jagdbedarf neu in der Baden-Arena zu finden sein“, freut sich Matern auf die nächste FORST live.

Die FORST live bietet Besuchern zum einen eine Plattform für Entwicklungen und Angebote rund um die Forsttechnik. Zum anderen können sich Privatwaldbesitzer im etablierten Forst Forum – unter der Schirmherrschaft der Badischen Bauernzeitung und ForstBW – zu den aktuellen Schwerpunkten Baumartenauswahl, Haftungsrisiken und Erfahrungen zur Betriebsführung von Waldbauern der nächsten Generation informieren.

Die große Bedeutung des Energiebereichs zeigt sich auf der FORST live in der wachsenden Anzahl an Anbietern von Heiztechnik für nachwachsende Rohstoffe sowie von erneuerbaren Energien im Allgemeinen. Neben Photovoltaik, Solarthermie und Wärmepumpen spielt hier auch die Windkraft eine zunehmende Rolle. Zu letzterer Energieform informieren Planungsbüros auf der Messe zu Berechnungen der Wirtschaftlichkeit.

Eintrittskarten können online gebucht werden (siehe Link). Der Online-Tarif für Freitag und Samstag ist für 18 Euro buchbar. Für Sonntag ist der Online-Tarif für 20 Euro erhältlich. In der Eintrittskarte ist der Besucher der Fachmesse sowie des Vortragsprogramms enthalten.
Veranstaltungsort und Veranstalter: Messe Offenburg, Schutterwälder Str. 3, 77656 Offenburg. Öffnungszeiten: Freitag, 12. April bis Sonntag, 14. April 2024 jeweils von 9 bis 17.30 Uhr.

 

 Links zu diesem Thema:

Empfohlen für Sie: