Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Der global operierende Baumaschinenhersteller JCB hat die Tandem-Vibrationswalzen CT380-130 und CT430-140 zu seiner Verdichtungspalette hinzugefügt und damit seine Range an Maschinen unter 5 Tonnen vervollständigt. Die beiden Maschinen, die hauptsächlich für die Vermietungsbranche konzipiert sind, schließen mit ihrem Gewicht die Lücke über den bereits bekannten Modellen CT160-80/100 und CT260-100/120.

(Foto: JCB Deutschland GmbH)

Die erste Zahl gibt die Gewichtskategorie an, in der die Maschine konkurriert – im Falle des CT380-130 der 3,8-Tonnen-Markt – die zweite Zahl gibt die Trommelbreite in cm an.

Die wichtigsten Merkmale:

• EU-Stufe V-Dieselmotoren mit DOC und DPF

• Trommelversatz zu jeder Seite für vollen Zugang zur Verdichtungsstelle

• Hydrostatischer Doppeltrommelantrieb für hervorragende Steigfähigkeit

• V-förmiges Chassis für maximale Sicht auf den Arbeitsbereich

• Schiebesitz mit Komfort, Sicherheitsschalter und Überwachung des Sicherheitsgurts

Beide Maschinen werden von dem neuesten EU-Stufe V JCB von Kohler Dieselmotor angetrieben, der 36,5 kW (49,6 PS) leistet. Der Stufe V-Motor verfügt über einen Dieseloxidationskatalysator (DOC) und einen Dieselpartikelfilter (DPF). Der Motor ist leicht zugänglich, mit einer nach vorne kippbaren Motorhaube, die einen ebenerdigen Zugang zu allen Füll- und Servicepunkten bietet.

Wie auch die Modelle CT160 und CT260 sind auch die neuen Tandemwalzen für einfache Bedienung, geringen Wartungsaufwand und eine einfache, robuste Verdichtungslösung konzipiert. Die Tandemwalze CT380-130 hat ein Betriebsgewicht von 4,1 Tonnen und erzeugt eine Betriebslinearlast von 15,8 kg/cm. Mit einer Zentrifugalkraft von 41-59 kN hat die Maschine eine Vibrationsfrequenz von 50-60 Hz und eine Amplitude von 0,50 mm. Die Trommeln können um bis zu 80 mm nach beiden Seiten versetzt werden und die Walze ist in der Lage, eine Steigung von 30 % mit eingeschalteter Vibration oder 40 % ohne Verdichtung zu bewältigen.

Die größere CT430-140 wiegt 4,5 Tonnen und bietet eine Linearlast von 16,4 kg/cm. Mit der gleichen Frequenz von 50-60 Hz und einer Amplitude von 0,50 mm liefert die schwerere Maschine eine Zentrifugalkraft von 44-63 kN. Die Walze hat die gleiche Trommelversatzfähigkeit und Steigfähigkeit wie ihr kleineres Pendant. Beide Modelle haben eine maximale Arbeitsgeschwindigkeit von 10 km/h.

Die Walzen verfügen über ein hydrostatisches Doppeltrommelantriebssystem sowie einen hydrostatischen Antrieb für beide Trommelvibrationssysteme. Die Maschinen können mit Einzel- (vorne oder hinten) oder Doppeltrommelvibration verwendet werden, so dass der Bediener die Verdichtung optimal auf einer Vielzahl von Materialien und Oberflächen einstellen kann. Ein manueller Versatz der Trommeln stellt sicher, dass auch nah Bordsteine und Metallkannten ohne Beschädigungsgefahr gearbeitet werden kann. Eine automatische Vibrationssteuerung (AVC) vermeidet eine zu starke Verdichtung.

Die Stufen zu beiden Seiten der Maschine, ermöglichen einen einfachen Zugang zu einem Schiebesitz mit Armlehnen, einem Sicherheitsschalter im Sitz und einem Überwachungssystem für den Sicherheitsgurt. Ein kompaktes Metallarmaturenbrett bietet einen klaren Blick auf Betriebsdaten und Maschinengesundheit. Arbeitsleuchten vorne und hinten an der Maschine sorgen für maximale Sichtbarkeit, auch bei schlechten Lichtverhältnissen.

JCBs LiveLink-Telematiküberwachungssystem ist serienmäßig enthalten, bietet Informationen über Maschinenstandort und -zustand und ermöglicht es Kunden, Service und Wartung effektiv zu planen. Die Anforderungen an Service und Wartung wurden auf ein Minimum reduziert, mit einem wartungsfreien Vibrator und Zentralgelenk sowie Lenkzylinder.

Ein PRO-Paket ist als Option erhältlich und bietet federbelastete, klappbare Trommelschaber, einen Doppelfahrhebel, einen White Noise-Rückfahrwarner, zusätzliche Arbeitsscheinwerfer am ROPS-Rahmen und einen Asphalttemperatur-Sensor. Die Maschinen können auch mit einem links- oder rechtsseitigen Schneidgerät, einem Straßenbeleuchtungssatz, einer Wegfahrsperre und einer grünen Rundumleuchte individuell angepasst werden.

Video zu diesem Thema

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

JCB Deutschland GmbH

Europaallee 113a
50226 Frechen
Deutschland

Tel.: +49 (0)2234/68296 00
Fax:

Email:
Web: http://www.jcb.com/de-de

Empfohlen für Sie: