Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Gefragt sind Kommunen mit Lust auf mehr Grün - Pflanzen und Grün bringen Lebensqualität. Auch in seinem 13. Wettbewerbsjahr ruft Entente Florale als bundesweiter Wettbewerb Städte und Gemeinden auf, sich für ein grüneres und gesünderes Umfeld zu engagieren. Urbanes Grün leistet heute einen erheblichen Beitrag für die Stadtentwicklung und die Attraktivität unserer Kommunen.

Eine konsequente Grünentwicklung entscheidet mit über Zu- und Abzug von Bewohnern, Ansiedelung von Unternehmen und kann klimatische Veränderungen abmildern.

„Kommunen, die in Grün investieren und mehr Pflanzen und Natur in die eigene Stadt bringen, profitieren auf vielfältige Weise" betont Klaus Groß, Vorsitzender des Komitees Entente Florale und selbst Bürgermeister der Stadt Westerstede. „Machen Sie mit!" sein Appell an alle Städte und Gemeinden über 3.000 Einwohnern, „wir selbst haben als Stadt drei Mal teilgenommen und immer wieder neuen Nutzen daraus gezogen. Im Sinne einer schöneren Stadt und mehr Anziehungskraft für Besucher. Das besondere des Wettbewerbes ist, dass die eigene Stadt schöner und liebenswürdiger wird und die Bürger zusammenwachsen".

Städte und Stadtkerne wirken als Anziehungspunkte, wenn sie ihren Bürgern und Besuchern eine gute Infrastruktur, aber auch grüne, attraktive Räume bieten können. Gefragt sind heute auch Möglichkeiten „urbanen Gärtnerns", die unter dem Motto „Reiche Blüte - reiche Ernte" im Wettbewerbsjahr 2014 Beachtung finden sollen. Mit seinem integrativen Ansatz lädt der Wettbewerb zu einem gemeinsamen Handeln ein und ist ein hervorragendes Instrument einer gelingenden Bürgerbeteiligung.

Die feierliche Abschlussveranstaltung im ZDF-Fernsehgarten in Mainz im Folgejahr der Bewerbung ist für die teilnehmenden Kommunen ein freudiger und unvergesslicher Tag, bei dem sie auch die Möglichkeit haben, sich und das Geleistete vorzustellen.

Die Anmeldefrist läuft bis 30. November 2013. Umfassende Information zum Wettbewerb stehen auf der Homepage unter www.entente-florale.de bereit. Das Anmeldeformular kann online ausgefüllt werden. Weiteres Informationsmaterial zum Wettbewerb 2014 ist über die Geschäftsstelle Entente Florale erhältlich. Auf Anfrage ist für am Wettbewerb interessierte Kommunen eine Beratung durch einen Grün-Botschafter Entente Florale vor Ort möglich. Die Vermittlung erfolgt über die Geschäftsstelle.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Entente Florale

Claire-Waldoff-Str. 7
10117 Berlin
Deutschland

Tel.: +49 (0)30/200065-120
Fax: +49 (0)30/200065-21

Email:
Web: http://www.entente-florale.de

Empfohlen für Sie: