Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Anlässlich des Jubiläums der Firma Stottele überreichte Cordula Brand, Regionalvorsitzende Donau-Iller des Verbandes für den Garten- und Landschaftsbau Baden-Württemberg e. V., einen Kunstdruck. Dieses zeigt das Zeichen des Fachverbandes angepasst an die verschiedenen Jahreszeiten. Brand gratulierte dem erfolgreichen Ausbildungsbetrieb und bedankte sich für die jahrelange Verbandszugehörigkeit. 25 Jahre nach der Gründung der Firma Stottele gibt es viele Anlässe zu feiern. Neben dem Jubiläum hat Markus Stottele den silbernen Meisterbrief erhalten.

Firma Stottele auf dem Betriebsgelände

Cordula Brand gratulierte Markus Stottele zum 25-jährigen Jubiläum und überreichte das Vier-Jahreszeiten-Bild. (Fotos: GaLaBau-BW)

Die Firma Stottele begann mit einem kleinen Einmannbetrieb in Dornstadt-Bollingen. Schnell konnte Stottele die ersten Mitarbeiter einstellen. 1999 zog der Betrieb nach Lonsee – Luizhausen und wurde dort vom Regierungspräsidium als Ausbildungsbetrieb anerkannt. Bis heute hat die Firma elf junge Landschaftsgärtner ausgebildet. Neben dem Neubau von Außenanlagen und Gärten, bietet der Garten- und Landschaftsbau Stottele auch die Umgestaltung bestehender Objekte an. Einen fairen und partnerschaftlichen Umgang mit Kunden, Mitarbeitern und Lieferanten, war Firmengründer Markus Stottele von Anfang an wichtig.

Derzeit beschäftigt der Familienbetrieb zwölf Mitarbeiter. Darunter Meister, Facharbeiter und Auszubildende. Durch seine Mitgliedsarbeit der Prüfungskommission engagiert sich Stottele auch im Bereich der Ausbildung des Gärtnerhandwerks.

Stolz schaut Familie Stottele in die Zukunft: „Wir setzen auch künftig alles daran, unsere Kunden glücklich zu machen und gemeinsam kreative Lösungen aufzuzeigen.“

 

 Links zu diesem Thema:

Empfohlen für Sie: