Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Benutzerfreundlichkeit ist eines der Kernmerkmale aller Produkte von Honda Power Equipment. Die Wünsche der Kunden - und solcher die es werden wollen - umzusetzen, ist dabei eine der wesentlichen Herausforderungen im Lastenheft an die Ingenieure und Techniker sowohl in der Entwicklung wie in der Produktion.

Akku-Laubbläser

Akku-Rasentrimmer

Wahlweise zur Verfügung stehen 2-Ah- oder 4-Ah-Akkus (Fotos: Honda Deutschland)

Die Erwartungen an eine neue Gartengeräte-Generation waren dabei eindeutig definiert:

Ohne störende Kabel, weniger Motorengeräusche, handlicher in der Anwendung, mehr Komfort, Bewegungsfreiheit, praktischer, leistungsstark und sicher waren einige der wesentlichen Eckpunkte, die es galt umzusetzen.

Im ersten Schritt kommen deshalb in den nächsten Wochen - genau rechtzeitig zur neuen Gartensaison 2016 - eine Akku-Heckenschere, ein Akku-Rasentrimmer und ein Akku-Laubbläser auf den Markt. Alle drei Mitglieder der neuen Honda Gerätegruppe können mit ein und demselben Akku-System ausgerüstet werden. Es ist - Honda typisch - ausgesprochen leistungsstark, denn es kommt hier die 56 V Lithium-Ionen-Technologie zur Anwendung. In Verbindung mit den wahlweise zur Verfügung stehenden 2-Ah- oder 4-Ah-Akkus sind so die anstehenden Aufgaben in den typischen Kundengärten ausgesprochen zügig erledigt.

Aber nicht nur das: Beide Varianten sind auch ausgesprochen schnell wieder betriebsbereit – ein Standard- oder Schnelladegerät, beide mit Ladestandsanzeige, sorgen zuverlässig für neue Anwender-Power. Je nach Ladegerät kann bereits nach einer halben Stunde das Gerät weiter genutzt werden. Hintergrund dafür ist, dass sowohl die Ladegeräte als auch die Stromspeicher frei mit einander kombinierbar sind.

Mit dieser Ausstattung kann der Akku Laubbläser HHBE 81 stufenlos regulierbare Luftgeschwindigkeiten und drei einstellbare Luftmengen liefern. Der verwendete bürstenlose Motor macht dies möglich. So ausgerüstet kann damit bis zu eine Stunde das Laub beseitigt werden.

Dieser für viele Einsatzzwecke zeitlich relevante Eck-Wert gilt dabei auch für die auf den Markt kommende Akku-Heckenschere HHHE 61 – natürlich bereits in Verbindung mit dem 2 Ah Kraftspeicher.

Ebenfalls mit einem bürstenlosen 56V Motor kommt der neue Honda Akku-Rasentrimmer HHTE 38 auf den Markt. Auch er bietet die stufenlose Einstellung der zur Verfügung stehenden Fadengeschwindigkeiten von bis zu 5.800 Umdrehungen pro Minute.

Alle drei neuen Akku-Geräte ermöglichen durch ihre spezifische Auslegung zudem die leichte, ergonomische Arbeitshaltung. Ermöglicht wurde dies durch die technisch ausgesprochen aufwendige, umfassende Ausbalancierung der Geräte. So konnte man diesen tatsächlich wichtigen Kundennutzen erreichen. Aber nicht nur das:

Hinzu kommen die speziell ausgeformten, haptisch angenehmen Griffe, die ebenfalls dazu beitragen, dass die anstehenden Aufgaben zügig erledigt werden können. Und dies nicht nur eine Saison, sondern vielmehr nachhaltig:

Durch die langlebige Lithium-Ionen Technologie gehören auch der hinlänglich bekannte Memory-Effekt und die Selbstentladung der Akkus der Vergangenheit an.

Erhältlich sind die neuen Honda Akku-Gartengeräte ab Februar 2016(Heckenschere / Blasgerät) und April 2016 (Rasentrimmer) bei den qualifizierten Honda Partnern ab 219 Euro.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Honda Deutschland - Niederlassung der Honda Motor Europe Ltd.

Hanauer Landstrasse 222-224
60314 Frankfurt am Main
Deutschland

Tel.: +49 (0)69/83006-0
Fax: +49 (0)69/83006-5222

Email:
Web: http://www.honda.de/garten/index.php

Empfohlen für Sie: