Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Am 26. Oktober ist es endlich wieder so weit: Der 22. Internationale IAKS Kongress 2011 wird gemeinsam mit der Internationalen Fachmesse für Freiraum, Sport- und Bäderanlagen (FSB) in Köln eröffnet. Im Rahmen des Kongresses trifft sich an allen drei Messetagen das Who is Who der Sport- und Freizeitindustrie.

Erwartet werden 500 Kongressteilnehmer zum interdisziplinären Austausch. Insgesamt 46 hochkarätige Referenten aus der ganzen Welt bieten während der international renommierten Veranstaltung der IAKS (Internationalen Vereinigung Sport- und Freizeiteinrichtungen e.V.) fundierte Informationen zu aktuellen Themen, wie zum Beispiel dem Forum Brasilien. Namhafte Planer und Betreiber stellen beim Kongress ihre außergewöhnlichen Projekte vor.

Das Highlight des Kongresses ist auch dieses Mal wieder die feierliche Preisverleihung des IOC/IAKS Award und der IPC/IAKS Auszeichnung am Abend des 26. Oktober 2011. Die Gewinner dieses einzigartigen Wettbewerbs wurden aus der Rekordteilnehmerzahl von 133 Bewerbungen aus 36 Ländern ermittelt.
Erstmalig in 2011 verleihen IOC, IPC und IAKS zusätzlich den "IOC/IPC/IAKS Architecture and Design Award for Students and Young Professionals".

Auch in diesem Jahr wird der Kongress von zahlreichen Unternehmen aus der Branche unterstützt:
Daplast, S.A., imat-uve GmbH (Gold-Sponsoren), BSW GmbH, Neptunus GmbH, Pellikaan Bau GmbH, Polytan Sportstättenbau GmbH (Silber-Sponsoren), Desso Sports Systems GmbH, European Turf Group B.V., hinke schwimmbad österreich gmbH, interdependence 2012, Nagelstutz und Eichler GmbH & Co. KG, Porplastic Sportbau von Cramm GmbH & Co. KG, Schramm GmbH & Co. KG (Bronze- Sponsoren)

Neben dem Kongress veranstaltet die IAKS zur FSB weitere Seminare, wie das "Forum Kunstrasen", das IAKS-Seminar "Skate- und Bikeanlagen" und das 4. Kölner Schwimmbad- und Wellness Forum.

 

Empfohlen für Sie: