Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Der Schnitt von Obst- und Ziergehölzen ist eine wichtige Pflegemaßnahme im naturgemäßen Garten. Denn das gezielte Ausschneiden verbessert Blütenansatz und Ertrag der Obstpflanzen. Gleichzeitig lässt sich auf diese Weise einem Befall mit Pilzkrankheiten vorbeugen. Denn gut geschnittene Gehölze haben eine lichte Krone, in der das Laub schnell abtrocknet.

Malusan Wundverschluss aus der Tube (Foto: Neudorff, W. GmbH KG)

Viele Erreger von Pilzkrankheiten benötigen jedoch Feuchtigkeit, um sich zu entwickeln. Auf trockenen Blättern finden sie ungünstigere Lebensbedingungen und können sich hier schlechter ausbreiten. Regelmäßig geschnittene Pflanzen bleiben daher vitaler und gesünder. Nach dem Schnitt sollten daher die Wunden an Obst- und Ziergehölzen verschlossen werden, damit keine Krankheitserreger eindringen können.

Ideal geeignet dafür ist Malusan Wundverschluss. Es sorgt für schnelle Wundheilung und fällt durch seine rindengrüne Farbe im Baum kaum auf. Malusan Wundverschluss ergibt einen lückenlosen und elastischen Wundbelag von hoher Haftfestigkeit auf den Gehölzen. Malusan ist leicht zu verarbeiten, da es bis - 2°C noch gut verstreichbar ist. Besonders vorteilhaft für den Anwender ist die praktische Pinseltube. Sie ermöglicht das Arbeiten mit einer Hand und ohne Pinsel. So gelingt die Wundversorgung besonders leicht.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Neudorff, W. GmbH KG

An der Mühle 3
31860 Emmerthal
Deutschland

Tel.: +49(0)51556240
Fax: +49(0)51556010

Email:
Web: http://www.neudorff-profi.de/

Empfohlen für Sie: