Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Mit besonderer Freude erfolgte am 09. Oktober 2013 der Spatenstich der neuen Firmenzentrale von KUHN - Baumaschinen Deutschland GmbH. KUHN Deutschland vertreibt exklusiv die Fabrikate KOMATSU Baumaschinen, McCLOSKEY mobile Sieb- und Brechanlagen, CANYCOM Kettendumper, THWAITES Raddumper und FRD Abbruchgeräte.

vlnr.: Mag. Andreas Kuhn, GF Kuhn Holding Gesellschaft m.b.H.; Alexander Chalkas, GF Vertrieb Kuhn-Baumaschinen Deutschland GmbH; Ludwig Maurer, Bürgermeister von Hohenlinden; Günter Kuhn, Firmengründer und Eigentümer; Martin Jagersberger, GF Finanzen Kuhn-Baumaschinen Deutschland GmbH. (Foto: KUHN Holding GmbH)

"Die neue Zentrale entsteht auf einer 13.000 m² großen Fläche im Gewerbegebiet von Hohenlinden bei München mit einer Nutzfläche von 5000 m². Das Investitionsvolumen beträgt mehr als 7 Mio. €“, berichtet Martin Jagersberger, GF Finanzen.

„Unsere neue Firmenzentrale wird mit Sicherheit zu den modernsten Baumaschinen-Betrieben in Deutschland zählen“, ist sich Alexander Chalkas, GF Vertrieb, sicher. Herr Chalkas ist richtig begeistert, wenn er die Vorzüge der geplanten Werkstatt schildert.

An erster Stelle steht für ihn, seinen Kunden jederzeit einen erstklassigen Service zu bieten, der es erlaubt, alle Reparatur- und Wartungsarbeiten auf technisch höchstem Niveau in kürzester Zeit durchzuführen. „Das spart Zeit und Geld für die Kunden.“ Der Neubau ist genau darauf ausgerichtet.

Technische Daten zur Werkstatt

Mit der neuen Halle wird Kuhn Baumaschinen die Zahl der Stellplätze vervielfachen. Es können somit mehr Maschinen als zuvor gleichzeitig durchgecheckt, konfiguriert oder in Stand gesetzt werden. Die geplante Halle ist aber nicht nur größer sondern auch deutlich höher als die alte. „ Wir können nun unsere Großgeräte wesentlich effizienter warten.“

Zu den technischen Sahnestückchen zählt der neu eingerichtet Hydraulikraum. Er ist so perfekt konzipiert, dass Motoren, Getriebe oder Pumpen nahezu in Reinraum-Atmosphäre zerlegt, gereinigt und neu aufgebaut werden können. Das hilft, zuverlässig einen hohen Qualitätsstandard bei Arbeiten in sensiblen Bereichen zu sichern.

Was für das Feine gut ist, kann auch bei groben Arbeiten nicht schaden. So wird auch die eigene Schlosserei aus Lärm-und Staubschutzgründen vom Hauptbetrieb abgeschirmt. In der Schlosserei geht es bekanntlich richtig zur Sache, wenn die Mitarbeiter Löffel oder Zubehör sanieren.

Die Halle wird mit überfahrbaren Gruben ausgestattet. Jeder Arbeitsplatz verfügt über einen eigenen Strom- und Druckluftanschluss, sowie Ölentnahme- und Abgabestellen über das zentrale Ölmanagement. Hallenkrane mit 15, 10 und 5 Tonnen Tragkraft werden die tägliche Arbeit erleichtern.

Ersatzteillager

„Weiters wird ein großzügiges Ersatzeillager eingerichtet. Wartungs-, Reparatur- sowie Verschleißteile finden hier Platz um den Ansprüchen unserer Kunden zu entsprechen. 96 % Verfügbarkeit sprechen für sich! - freut sich Georg Braun, Leiter Ersatzteillager, stolz mitzuteilen. Der hohe Anspruch bei KUHN an die eigene Qualität für unsere Kunden schlägt sich in der Unternehmensphilosophie nieder, ganz nach unserem Motto: „UNSERE LEISTUNG ist IHR ERFOLG“

Schulungs- Kompetenz - Zentrum

Es werden Schulungsräume mit allen technischen und modernsten Finessen eingerichtet. Die regelmäßige Ausbildung und Weiterbildung von Mitarbeitern stellt einen wichtigen Grund für die Entwicklung der KUHN Gruppe dar. Auch für den Nachwuchs ist gesorgt. Das Unternehmen bildet Lehrlinge als Monteure aus. „Die Jugend ist unsere Zukunft“

Verwaltungsgebäude

Auf 3 Etagen sind die Fachabteilungen Service, Reparatur, Ersatzteilverkauf, Produktmanagement und Verkauf zu finden. Die Zentrale EDV Abteilung wird ebenfalls in der neuen Firmenzentrale eingerichtet. Moderne Sozialräume stehen den Mitarbeitern zur Verfügung.

Nachhaltigkeit & Umweltschutz

Der Gebäudekomplex wird mit einer umweltfreundlichen Hackschnitzelheizung beheizt. Werkstätten und Ersatzteillager sind mit Fußbodenheizungen ausgestattet, die eine gesunde Arbeitsumgebung in der kalten Jahreszeit gewährleisten. Die Waschhalle wird ressourcenschonend über eine Regenwasserzisterne versorgt.

Die KUHN-Gruppe ist der größte private KOMATSU Vertriebs- und Kundendienstpartner in Europa und arbeitet in 9 Ländern mit 36 eigenen Niederlassungen. Heute werden etwa 1320 Mitarbeiter in der KUHN-Gruppe beschäftigt, die einen Umsatz von EUR 570 Mio. erwirtschaften.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

KUHN Holding Gesellschaft mbH

Gewerbestraße 7
5301 Eugendorf
Österreich

Tel.: +43 (0)6225/8206-112
Fax: +43 (0)6225/8206-5112

Email:
Web: http://www.kuhn.at

Empfohlen für Sie: