Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Eine äußerst kompakte und leistungsstarke Raupenarbeitsbühne mit 17.00 m Arbeitshöhe. Die T170 bietet sehr geringe Transport- und Aufstellabmessungen und zeichnet sich durch ein Gewicht von nur 2050 kg aus.

Hematec-Arbeitsbühne

(Fotos: Rolf Soll Verlag GmbH)

Das geringe Eigengewicht sorgt für einfachen Transport – mit geeignetem Anhänger lässt sich ein Transportgewicht des Gespanns Anhänger/Arbeitsbühne von ca. 2,5 to. erzielen – das entspricht den zul. Anhängelasten der meisten „Handwerker-Transporter“ wie MB Sprinter, VW Crafter, IVECO Daily usw.

Der Rolf Soll Verlag hat zusammen mit den GaLaBau-Unternehmen Herbert Radies Garten- und Landschaftsbau/Ingenieurbüro aus Hamburg und Peter Weinhold Garten-und Landschaftsbau aus Hamburg die kompakte und vor allem schmale Arbeitsbühne von nur 0,80 m getestet.

Das Testprojekt war ein ca. 20,00 m hoher alter und kranker Baum, der nur über einen schmalen Weg (ca. 1,00 m) zu erreichen war. Darum war auch dies u.a. eine Bedingung an die Arbeitsbühne, welches sich als problemlos erwies. Wir mussten nur den Arbeitskorb abnehmen, welches sich in Sekundenschnelle erledigte.

Nun war die Herausforderung zwischen einem Graben, einer Hausecke, einem Komposthaufen und einem Gartenzaun die Arbeitsbühne sicher dazwischen mit den vier Stützen aufzustellen. Wir mussten ein wenig Platz schaffen, um geeignete Flächen für die Stützteller zu haben. So konnte die Arbeitsbühne durch einen eingewiesenen Bediener schnell und sicher aufgestellt werden.

Bei einer Arbeitshöhe von ca. 17,00 m beträgt die seitliche Reichweite ca. 7,50 m bei voller Korblast. Durch die Einfachheit der Bedienung und der Wendigkeit war es für den GaLaBauer gar kein Problem, an die Äste und Zweige des Baumes mit der Husqvarna-Motorsäge heranzukommen. Es können sogar zwei Personen im Arbeitskorb sein, da die Korblast 200 kg beträgt. Dies war für uns vom Vorteil, weil wir somit unseren Kameramann mitfahren lassen konnten.

Fazit: Die Raupen-Arbeitsbühne T170 konnte mit ihrer kompakten Bauweise, ihrer leichten Bedienbarkeit sowie mit ihrer Arbeitshöhe alle Beteiligten sehr überzeugen.

Weitere Fakten:

  • die Baulänge liegt bei ca. 4,25 m
  • bei zunehmend unwegsamen Gelände lässt sich das Raupenfahrwerk hydraulisch auf ca. 1,20 m verbreitern um mehr Fahrstabilität im Gelände zu haben.
  • Serienmäßig stehen 2 Antriebsmöglichkeiten zur Verfügung: der Diesel-Motor sorgt für kraftvollen Vortrieb und in Bereichen in denen Lärm und Emissionen vermieden werden sollen, kann die Bühne auch mit 220 Volt-Elektro-Motor betrieben werden (d.h. alle Funktionen – auch der Fahrantrieb – sind über den E-Antrieb möglich)

Video zu diesem Thema

Baumfällung mit der Raupen-Arbeitsbühne von Hematec

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Hematec Arbeitsbühnen GmbH

Bärnsdorfer Straße 179
1127 Dresden
Deutschland

Tel.: +49(0)3518975500
Fax: +49(0)35189755055

Email:
Web: http://www.hematec-online.de/

Empfohlen für Sie: