Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

LiuGong präsentiert auf der Intermat im April seine weltweite Kompetenz als Hersteller von batterie-elektrisch angetriebenen Baumaschinen. Frankreich und Deutschland stehen auch künftig im Mittelpunkt der europäischen Wachstumsstrategie von LiuGong.

Bild: LiuGong

Daher wurde in den letzten Jahren erheblich in den Aufbau eines flächendeckenden Händlernetzes investiert. Mit mehr als zwanzig Händlern bietet das Netzwerk eine umfassende Unterstützung bei Vertrieb und Service für die deutsche und französische Bauindustrie. 

„Wir freuen uns sehr, unsere erstklassige Kompetenz für Baumaschinen mit Elektro-Antrieb auf der Intermat zu präsentieren“, erklärt Samuel Broilliard, Leiter LiuGong Frankreich. „Frankreich und Deutschland sind hierfür die größten Märkte in Europa und stellen für LiuGong eine große Chance dar. Wir wissen, dass französische Kunden zunehmend nach nachhaltigen Maschinenlösungen suchen, die durch fachkundigen Service und Beratung unterstützt werden. China ist weltweit führend in der Technologie von Elektro-Fahrzeugen und LiuGong ist führend in China. Daher bin ich sehr zuversichtlich, dass unsere Kunden und die gesamte Branche von unserer Expertise beeindruckt sein werden.“ 

100 % Grün

Die Intermat ist die erste Messe, auf der LiuGong ausschließlich Maschinen aus seiner Elektro-Produktpalette präsentiert. Mit ihrer charakteristischen grünen Lackierung teilen diese Maschinen die preisgekrönte Design-DNA von LiuGong und stellen den Fahrer in den Fokus der Maschine. LiuGong führt eine Revolution in der Forschung und Entwicklung von batterie-elektrischen Fahrzeugen an und plant bis zum Jahr 2027 über 40 Elektro-Modelle auf den Markt zu bringen, darunter neue elektrische Bagger, Radlader, Teleskoplader und Höhenzugangsgeräte. 

Praktisch!

Auf der Intermat werden die Bagger 922FE und 9027FE sowie die neuen Radlader 820TE und 856HE zu sehen sein. Außerdem wird ein Beispiel der LiuGong Arbeitsbühnen gezeigt werden. 

Investitionen in Europa

Zusätzlich zu den Investitionen in Frankreich hat LiuGong seine europäischen Aktivitäten mit neuen Regionalbüros in Deutschland, Italien und der Türkei ausgebaut. Auch in Großbritannien gibt es umfangreiche Expansionspläne mit einem neuen Forschungs- und Entwicklungszentrum, einem Test- & Drive-Gelände und einem Customer Solutions Centre. 

Laut Howard Dale, dem Vorsitzenden von LiuGong Europe, ist dies eine aufregende Zeit für die Marke LiuGong. „Wir haben nicht nur in die Produktentwicklung, sondern auch in die Zukunft unseres Unternehmens investiert, um für unsere Kunden ein noch besserer Partner zu sein. Auf der Intermat werden wir uns auf unsere Elektro-Produktpalette konzentrieren, gleichzeitig werden wir nicht vergessen, wie wichtig Kundenbeziehungen in unserem Geschäft wirklich wichtig sind. Wir bei LiuGong sind entschlossen, unseren Kunden zuzuhören und mit ihnen zusammenzuarbeiten, um eine bessere Zukunft und Erfolg für alle zu schaffen“, so Howard Dale. 

Weitere Informationen über LiuGong: 1. Link

Weitere Informationen über DRESSTA: 2. Link

 

 Links zu diesem Thema:

Empfohlen für Sie: