Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Wo wenig Bewegungsfreiheit ist, da hilft der weycor 480S Schwenklader zügig. Der 6,3-t-Radlader ist mit einem Schwenkarm ausgerüstet. Das hat mehrere Vorteile: Das Be- und Entladen muss nicht frontal erfolgen. Man kann längs an die Ladestation fahren und den Schwenkarm drehen. Jeweils um 90° links oder rechts. Weiterhin entfallen viele Fahrwege, nämlich die sogenannten Y-Strecken. Das sind die Wege, um den Radlader in die richtige Position zu bringen.

Der weycor Schwencklader 480 S kann den Schwenkarm um jeweils 90° nach links oder rechts drehen. Laden ist sozusagen „um die Ecke“ möglich. (Fotos: Atlas Weyhausen GmbH)

Das erledigt der Schwenkarm. Auf Halden oder Lagerstätten mit eng beieinanderliegenden Haufen braucht der 480S sehr wenig Rangierplatz, um Material abzuladen. Er dreht nur den Schwenkarm und nicht die Maschine. Letztlich kann man mit dem 480S auch um die Hausecke, den Container oder die Laderampe arbeiten. Der Schwenkarm macht es möglich.

Beste Leistung, beste Konstruktion

Der 6,3 t Schwenklader 480S hat einen 55,4 kW/75,3 PS starken Motor. Mit dieser Kraft kann er bis zu 2,2 t Gewicht auf der Palettengabel heben und bewegen. Das Knickgelenk hat einen Knickwinkel von 40° nach rechts und links. Die hintere Pendelachse mit einer Pendelung ±10° im Hinterwagen und der tief liegende Schwerpunkt sorgen für beste Standsicherheit. Der 480S ist mit einem separaten Inchpedal ausgerüstet. Anders als beim kombinierten Brems-/Inchpedal ist hier die Gefahr, gegen die Betriebsbremse zu fahren, ausgeschaltet. Ein großzügig bemessener Inchbereich ermöglicht die feinfühlige Verteilung der Schub- und Hubkräfte. So hat man weniger Verschleiß an der Maschine und minimiert den Kraftstoffverbrauch. Äußerst solide ist der Schwenkarm gefertigt und montiert. Mit ihm sind dauerhaft die zeitsparenden Schwenkbewegungen von 90° nach jeder Seite möglich.

Schnelles Arbeiten in beengten Räumen

Dieser weycor 480S ist in Ostfriesland, in Westerholt bei der Firma Tavan Tiefbau GmbH im Einsatz. Er wird überwiegend zum Be- und Entladen genutzt. Material, Maschinen, Absperrgitter u. v. m. müssen auf oder von Lkw oder Hänger geladen werden. Da der Platz auf dem Bauhof nicht sehr üppig ist, ist der 480S in seinem Element. Wenig Fahrbewegungen sind nötig, um in die beste Ladeposition zu kommen. Oft längs zum Lkw. Den „Rest“ erledigt das Schwenkwerk. Auch schwere Teile schafft der weycor Lader ohne zu mucken. Das war für die Tavan Tiefbau GmbH der wichtigste Grund, den weycor Schwenklader anzuschaffen: Schnelles arbeiten in beengten Räumen.

Bauen in Norddeutschland

Die Tavan Tiefbau GmbH & Co. KG wurde vor ungefähr 15 Jahren gegründet. Aktuell sind 180 Mitarbeiter für das Unternehmen tätig, die sich auf drei Standorte in Verden, Bremen und Westerholt verteilen. Das Unternehmen agiert in ganz Norddeutschland und hat sich auf Tief-, Leitungs- und Straßenbau sowie Ingenieurleistungen spezialisiert. Für diese Aufgaben ist ein umfangreicher Maschinenpark erforderlich, zu dem auch zahlreiche weycor Radlader gehören. Atlas von der Wehl steht als erfahrener Partner zur Verfügung und bietet Service, Beratung und Reparaturleistungen an.

Sicher und schnell

Sowohl im Gelände wie auch auf dem Bauhof kann man standsicher mit dem weycor 480S arbeiten. Starrachsen vorne, Pendelachse hinten mit Planetenuntersetzung in den Radnaben und die elektrisch zuschaltbare 100 %-Differentialsperre in Vorder- und Hinterachse geben dem Schwenklader gute Traktion und soliden Stand. Ganz wichtig für die Arbeit ist, dass beim Schwenkvorgang automatisch die Pendelachse blockiert wird. Als Standard ist der 480S 20 km/h schnell. Es gibt aber auch die Schnellläuferversion mit 40 km/h. Wichtig ist daher die Betriebsbremse. Es ist eine Ölbad-Lamellenbremse, die auf alle 4 Räder wirkt. Zusätzliche Bremsfunktion gibt es mit dem Inchpedal und dem hydrostatischen Fahrantrieb die auf alle 4 Räder wirken. Bei Motorstillstand wird die Federspeicherbremse automatisch aktiviert. Schnell ist er auch beim Laden. Heben dauert 5,6 Sek. und senken 4,3 Sek. Sicher macht dies die bewährte weycor Kinematik. Eine Reißkraft von 4.000 daN und eine Kipplast von 3.800 kg sind möglich. In Summe ist der weycor 480S eine sehr solide und hoch bewegliche Hilfe für das Bauen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Atlas Weyhausen GmbH

Visbeker Straße 35
27793 Wildeshausen
Deutschland

Tel.: +49 (0) 44 31 / 98 10
Fax: +49 (0) 44 31 / 981 139

Email:
Web: http://www.atlas-weycor.de/

Empfohlen für Sie: