Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Farbmischungen sind beim Endverbraucher derzeit sehr gefragt - bisher waren sie bei Hortensien jedoch nur kurzfristig möglich, da die Pflanzen längerfristig ihre Farbe änderten. Pellens Hortensien hat nun erstmals Hortensien-Trios auf den Markt gebracht, die über mehrere Jahre ihre drei Farben in einem Topf erhalten. Zudem sind in diesem Jahr individuelle, geprägte Tontöpfe neu im Sortiment des niederrheinischen Hortensienspezialisten.

Die neuen Hortensia-Trios behalten auch in den Folgejahren ihre drei Farben. (Foto: Pellens)

Wenig Aufwand, viel Wirkung – das sind die Gründe, warum Töpfe mit mehreren Blütenfarben beim Endkunden so beliebt sind. Bei Hortensien war der Farbrausch jedoch bislang überaus kurzfristig. Da blaue und lilafarbene Hortensien ohne speziellen Blaudünger meist schon im Folgejahr rosa werden, beziehungsweise die rosafarbenen mit Dünger blau. Pellens Hortensien hat jedoch jetzt zwei im Topf gewachsene Farbmischungen entwickelt, bei denen der Kunde üblichen Hortensien-Blaudünger zugeben kann und dadurch alle drei Farben auch in den kommenden Jahren erhalten bleiben. Der Kunde kann wählen zwischen blau-rosa-weiß und rot/lila-rosa-weiß. Die Trios werden unter der Marke „Hortensia“ mit einem speziellen Bildetikett geliefert, auf dem die Besonderheit der Farbmischung erklärt wird.

Ebenfalls neu im Sortiment von Pellens Hortensien sind blühende Hortensien mit einem speziell geprägten, hochwertigen 20-cm-Tontopf. Diesen gibt es zunächst in zwei Ausfertigungen: Zum einen für die neuen Trios, bei diesen ist im Rand des Topfes der Schriftzug „Hortensia Trio“ zu lesen. Zum anderen für die Hortensien der Marke Hortensia allgemein, dann ist auf dem Topf „Hortensia – Das Besondere für Sie“ zu lesen. „Die Tontöpfe sind wesentlich ansehnlicher als die üblichen Kunststofftöpfe und sind gleich eine hübsche Verpackung, wenn die Hortensie als Geschenk gedacht ist“, erläutert Geschäftsführer Andreas Pellens die Vorteile der neuen Töpfe. „Außerdem spricht der Topf Kunden an, die auf Umweltschutz und Natürlichkeit bedacht sind. Schließlich bedeutet die Prägung eine Möglichkeit der sofortigen Wiedererkennung unserer Produktlinien beim hoffentlich zufriedenen Kunden.“ Die Tontöpfe haben ein Loch im Boden, so dass sie optimal auf die langfristige Nutzung auf Balkon und Terrasse ausgelegt sind. Pellens Hortensien bietet seinen Kunden daher auch an, ab einer gewissen Stückzahl eine eigene Prägung zum Beispiel mit dem Namen oder Logo des Kunden herstellen zu lassen.

Pellens Hortensien produziert Mehrtrieber im 14-cm-Topf, Büsche im 19- und 23-cm-Topf sowie im 20-cm-Tontopf, Solitär im 20- und 46-Liter-Container und Sonderformen wie 25-cm-Ampeln und 100 cm hohe Stämmchen.

 

 Links zu diesem Thema:

Empfohlen für Sie: