Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

1992 startete die Firma Andre Niermann mit der Instandsetzung von Anlassern und Lichtmaschinen. Durch gezielte Forschung und Entwicklungsmaßnahmen konnte schon 1999 eine eigene Produktionslinie für neue Anlasser und Lichtmaschinen eröffnet werden.

Instandsetzung von Anlassern und Lichtmaschinen

(Fotos: Andre Niermann electrical products)

Die langjährige Erfahrung und das Know-How gepaart mit einem der größten Sortimenten Europas von Anlassern und Lichtmaschinen machen es möglich, dass ein Großteil der Artikel "just in time" geliefert wird und somit schon morgen das Fahrzeug des Kunden wieder im Einsatz ist.

Da der komplette Produktionsweg per Hand im Werk in Gütersloh stattfindet, kann exakt das Produkt hergestellt werden, welches gewünscht wird. Somit können nach Kundenwunsch auch Modifikationen realisiert und unter anderem auch staubdichte oder verstärkte Versionen von Anlassern und Lichtmaschinen hergestellt werden.

Jedes gefertigte Produkt wird auf einen von fünf der weltweit modernsten Prüfstände auf Herz und Nieren getestet und geht erst dann zusammen mit einem detaillierten Prüfbericht auf die Reise.

Renommierte Hersteller von Baumaschinen, Gabelstaplern, Marine und weiteren industriellen Anwendungen wissen die Fähigkeiten und Flexibilität zu schätzen. Nun wurde das ohnehin schon breite Produktportfolio erweitert, sodass die Lieferfähigkeit von Anlassern und Lichtmaschinen für Traktoren, Rasen- sowie Großflächenmäher, Minibagger, Radlader und weiteren Applikationen für den Garten- und Landschaftsbau erhöht wurde.

Um den eigenen Ansprüchen und denen der Kunden gerecht zu werden, ist der gesamt Produktionszyklus nicht nur seit 15 Jahren ISO 9001 zertifiziert: durch das Umweltzertifikat ISO 14001 wird ein nachhaltiger und umweltgerechter Produktionsprozess gewährleistet.

 

Links zu diesem Thema:

Empfohlen für Sie: