Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Endspurt für die „horti-regio“ 2017: Diesen Donnerstag - am 20. Juli - öffnet die Grüne Messe Süddeutschland in Leipheim zum 8. Mal ihre Tore. Die Besucher erwarten 150 Aussteller aus allen Sparten des Gartenbaus sowie ein umfangreiches Informationsangebot auf dem rund 150.000 Quadratmeter großen Veranstaltungsgelände.

horti-regio 2017

Die „horti-regio“ beginnt um 9.00 Uhr, die offizielle Eröffnungsfeier, zu der sich unter anderem Helmut Selders, Präsident des Bundes deutscher Baumschulen e. V., sowie Gerd Sander von der Bayeerischen Landesanstalt für Wein- und Gartenbau angekündigt haben, steht um 9.30 Uhr auf dem Programm.

Thematische Schwerpunkte der Fachmesse sind die Bereiche Gartenbau, Baumschule, Obst-, Gemüse- und Zierpflanzenbau, Garten- und Landschaftsbau, Verkauf, Technik, Zubehör und Bedarfsartikel. Neben den gewohnt hochwertigen Ausstellungsbeiträgen gibt es im Begleitprogramm dieses Jahr interessante Neuerungen: Erstmals stehen Fachvorträge zum Thema Pflanzenverwendung und der Azubitag auf dem horti regio-Programm. Zu letzterem haben sich über 200 Auszubildende der grünen Branche und ihre Lehrer und Ausbilder angekündigt!

Sicher wieder ein Besuchermagnet wird auch diesmal die Technikschau auf den Freiflächen, die ab 15.00 Uhr hautnah demonstriert, was der Markt an technischen Innovationen zu bieten hat. Gezeigt werden unter anderem Rode- und Pflanzmaschinen, Sprühgeräte und Topfmaschinen.

Die Tageskarte für die horti-regio am 20. Juli 2017 kostet 7,00 EUR, Parkplätze stehen im Umfeld des Ausstellungsgeländes ausreichend zur Verfügung. Die Messe ist von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

 

Links zu diesem Thema:

Empfohlen für Sie: