Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Kommunal live - An zwei Tagen im Juni zeigten in Hannover DaimlerChrysler und die Partner aus der Aufbauindustrie Branchenlösungen aus der gesamten Transporter- und Lkw-Produktrange. Neben Mercedes-Benz Transportern und Lkw waren auch das Unimog- und Fuso Canter-Programm zu sehen.

Mercedes-Benz Sprinter

Rund 1,8 Milliarden Euro investierte DaimlerChrysler in die Entwicklung des neuen Mercedes-Benz Sprinter. Wichtige Entwicklungsziele waren ein Höchstmaß an Sicherheit, eine gesteigerte Variantenvielfalt sowie maximaler Komfort für die Insassen. Die in Galabau-Betrieben und Kommunen beliebte Version mit Doppelkabine ist als Komplettangebot mit Pritsche, Kipper oder als Fahrgestell in allen drei Radständen lieferbar - ebenso die Fahrzeuge mit Einzelkabine.

Die Kombination der verschiedenen Karosserievarianten, Motor- und Getriebeversionen sowie Längen ermöglicht rund 1.000 Varianten. An Ladefläche stehen in der kleinsten Variante 4,4 qm, in der längsten Version 8,1 qm zur Verfügung. Die maximalen Pritschenmaße beim Serien-Pritschenwagen mit Doppelkabine und langem Radstand betragen 2.030 x 3.400 mm (innen). Je nach Ausführung und Variante ermöglicht der neue Sprinter Zuladungen von 805 bis 2.710 kg. Ladevolumen und Ladefläche des Kastens können sich ebenfalls sehen lassen: Von 7,5 cbm bis 17 cbm reicht das Fassungsvermögen. Auch bei der Sicherheit wird die Meßlatte hoch gelegt. Das serienmäßig eingebaute elektronische Fahrstabilitätsprogramm berücksichtigt neuerdings auch den Beladungszustand des Fahrzeugs. Sensoren ermitteln den Ladungsschwerpunkt und regeln das Elektronische Stabilitäts-Programm entsprechend ein. Egal ob künftig ein schwerer Rasentraktor oder nur leichte Schnittabfälle auf der Ladefläche sind, der Sprinter drosselt und stabilisiert situationsgerecht die Geschwindigkeit, wenn der Fahrer zu flott unterwegs ist.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Daimler AG - Mercedes-Benz Werk Wörth

Produktbereich Sonderfahrzeuge
76742 Wörth
Deutschland

Tel.: +49 (0)7271/71-0
Fax: +49 (0)7271/71-8363

Email:
Web: http://www.mercedes-benz.de/unimog-info

Empfohlen für Sie: