Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Mit einer neuen Veranstaltungsreihe zeigt sich die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) von der praktischen und hilfreichen Seite: Gartensprechstunde. So heißt das neue Format, das passionierten Freizeitgärtnern fachlichen Rat und Hilfe bietet.

In direktem Kontak mit den Gartenexperten der SPSG erhalten sie Tipps und Anregungen zu einer Fülle von gärtnerischen Themen. Zugleich wird die Arbeit der Stiftungsgärtner in ihrem alltäglichen Umfeld vorgestellt. Den Auftakt der Reihe bildet die erste Gartensprechstunde am kommenden Samstag, 5. April 2008, von 8 bis 12 Uhr in der Gärtnerei des Neuen Gartens in Potsdam.

Passend zur Jahreszeit stehen an diesem Tag die Themen Frühjahrsbepflanzung und Gehölze im Mittelpunkt; aber auch alle anderen Fragen rund um den gärtnerischen Alltag im Frühjahr werden von den Fachleuten gerne beantwortet. Natürlich können Gartenfreunde ihr Problempflänzchen auch mitbringen.

Die zweite Gartensprechstunde findet am 7. Juni 2008 im Park Sanssouci statt; "Rund um die Rose" lautet dann das Motto.
Weitere geplante Termine: 5.7. im Park Babelsberg,
2.8. und 4.10. im Park Charlottenburg
sowie 29.11. erneut im Park Sanssouci.

Die Reihe ist Teil des SPSG-Jahresschwerpunkts 2008: Unter dem Motto "Perspektiven für Preußisch Grün" rückt die SPSG in diesem Jahr das Thema Preußische Gärten in den Fokus ihres Veranstaltungsprogramms. Mit einer Reihe von neuen Veranstaltungsformaten will die Stiftung Besuchern aller Altersstufen die Vielfalt, die künstlerischen Qualitäten und besonderen Eigenheiten der einzelnen Parks nahe bringen und so zu noch mehr Genuss beim Erlebnis der Potsdam-Berliner Kulturlandschaft beitragen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Postfach 60 14 62
14414 Potsdam
Deutschland

Tel.: +49(0)331-9694-0
Fax: +49(0)331-96-94-107

Email:
Web: http://www.spsg.de

Empfohlen für Sie: