Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Seit 1. Januar 2009 hat Hans Joachim Erdmann (57) die neue Position des Vertriebsdirektors für die Region Zentral- und Osteuropa von New Holland Construction übernommen. Seine Aufgabe wird es sein, sich in allen Belangen um diesen großen und zukunftsträchtigen Markt zu kümmern. Dabei wird er weiterhin mit dem Team der New Holland Zentrale in Berlin zusammenarbeiten und die erfahrenen und flexiblen Teams der einzelnen Länder seines neuen Aufgabengebietes führen.

Hans Joachim Erdmann, Vertriebsdirektor Zentral- und Osteuropa von New Holland Construction (Foto: New Holland Construction GmbH)

Von großem Nutzen wird für ihn sein, dass die Marke New Holland in etlichen Ländern der Region Zentral- und Osteuropa als Baumaschinen Full-Liner bereits bekannt und im Markt verankert ist. So hat er eine solide Basis, auf der sich neue Marktanteile erobern lassen. Schwerpunkt wird zunächst die Stärkung des Service- und Vertriebsnetzes sein, um das geplante Wachstum zu erreichen und professionell zu begleiten. Darüber hinaus wird der Schulung und Weiterbildung von Händlern und Service-Partnern ein großes Gewicht zukommen.

Die New Holland Organisation hat bereits starke Händler in etlichen Ländern, u. a. solche mit etwa 1.200 Mitarbeitern und € 450 Mio. Umsatz für die Marken der Fiat Group. Von großem Nutzen wird für Hans Joachim Erdmann sein, dass er sich auch auf die im landwirtschaftlichen Bereich bereits bestens eingeführte Marke New Holland Agriculture und auf die Lkw Marke Iveco, die ebenfalls in den Regionen sehr gut eingeführt ist, beziehen kann. Erklärtes Ziel ist es, den Marktanteil von New Holland Construction als Baumaschinen Full-Liner in Zentral- und Osteuropa auszubauen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

New Holland Construction GmbH

Staakener Straße 53-63
13581  Berlin
Deutschland

Tel.: +49 (0)30/3399-0
Fax: k.a.

Email:
Web: http://www.newholland.com

Empfohlen für Sie: