Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Am 24. Juli 2009 eröffnet die Firma Zeidler & Wimmel eine Naturstein-Ausstellung mit Garten- und Landschaftsprodukten auf ihrem Gelände in Kirchheim bei Würzburg. Das Unternehmen präsentiert sich somit erstmalig auch auf diesem Gebiet als Fachbetrieb.

Das 1776 gegründete renommierte Traditionsunternehmen Zeidler & Wimmel mit bundesweit rund 100 Mitarbeitern hat seine Kernkompetenz in der Produktion und Montage hochwertiger Natursteinfassaden sowie Innenausstattungen und Bodenbeläge. Nun geht Zeidler & Wimmel mit seiner Garten- und Landschaftsbau-Linie auf den Markt.

Traditionell haben hier Qualität und Kundenzufriedenheit oberste Priorität. Natursteinarbeiten von Zeidler & Wimmel wurden mehrfach mit ausgezeichnet, so 2006 mit dem Britischen Naturstein-Preis für ca. 15.000 m² Sandsteinfassade und exklusiven Innenarbeiten an der Royal Bank of Scotland in Edinburgh.

Die gut funktionierende Partnerschaft mit Architekten wurde in 2007 und 2009 zweimal in Folge mit dem in Fachkreisen begehrten Deutschen Naturstein-Preis gewürdigt, der vom DNV - Deutschen Naturwerkstein-Verband - gemeinsam mit dem BDA Bund Deutscher Architekten den Planern für anspruchsvolle und hochwertige Fassadengestaltung mit Naturstein verliehen wird.

Zeidler & Wimmel ist ein Unternehmen der bodenständigen Geiger-Gruppe, die eine große Vielfalt heimischer Natursteine aus eigenen Steinbrüchen gewinnt, wie den bewährten Altebürger Kalkstein aus dem Jura-Gebiet, den Pfraundorfer Dolomit sowie den in der Umgebung von Würzburg beheimateten Kirchheimer Muschelkalk aus dem Steinbruch "Blaues Loch".

Aus dem unweit im Maintal bei Miltenberg gelegenen Steinbruch wird der rote Eichenbühler Sandstein gewonnen, und der ebenfalls rote Olsbrücker Sandstein stammt aus Hessen.

Die Palette wird abgerundet mit dem historisch bedeutsamen Warthauer Sandstein, dessen Farbspiel von beige bis gelb und gute Haltbarkeit ihn auch heute noch zu einem beliebten Material für den Außenbereich machen.

Das mittelständische Unternehmen H. Geiger GmbH Stein- und Schotterwerke aus dem Altmühltal feiert in diesem Jahr sein 80-jähriges Bestehen. Es beschäftigt bundesweit insgesamt 500 Mitarbeiter an verschiedenen Standorten. Man produziert schon lange erfolgreich Steinprodukte zur Landschafts- und Außengestaltung und sieht mit Optimismus in die Zukunft.

Neuste wirtschaftliche und technische Entwicklungen werden schnell umgesetzt und dem sich stetig im Wandel begriffenen Marktgeschehen angepasst. Als Folge dieser zukunftsorientierten Unternehmensphilosophie beschloss Firmenchef Herbert Geiger, das traditionelle Sortiment der Tochter Zeidler & Wimmel mit einer breit gefächerten Palette von Produkten für die Garten- und Landschaftsgestaltung zu erweitern.

Die Ausstellung zeigt eine große Auswahl an Steingabionen, Fassadenkörben, Blumentrögen, Schicht- und Systemmauerwerk, Bodenplatten und Pflastersteinen, Treppenstufen, Mauerabdeckungen, Findlingen sowie Edelsplitt und Edelbrechsand. Großer Wert wird auf die Verarbeitung einwandfreien und qualitativ hochwertigen Materials gelegt.

Das ansprechend gestaltete Schaugelände bei Zeidler & Wimmel soll Architekten, Landschaftsbau-Unternehmen, Kommunen und Privatinvestoren Anregung geben für breit gefächerte Gestaltungsmöglichkeiten mit Naturstein. Die Eröffnung findet am 24. Juli um 10 Uhr feierlich mit einer Begrüßung des Geschäftsführers Anton Gerstner und Grußworten von Herrn Landrat Eberhard Nuß, Herrn Bürgermeister Anton Holzapfel und des Geschäftsführers des DNV Deutschen Naturwerkstein-Verbandes Reiner Krug im Beisein von Herbert Geiger und Rainer Hohenwarter, Geschäftsführer der H. Geiger GmbH und des DNV-Präsidenten Joachim Grüter statt.

Im Rahmen eines Nebenprogramms bietet sich dem interessierten Publikum der Besuch von Fachvorträgen der Firmen Gräfix über Verlegetechniken , Möller-Chemie mit Tipps zur Pflege und Kalhofer Landschafts- und Gartengestaltung. Darüber hinaus stellt sich Herr Dipl.-Ing. Joachim Deppisch als Experte der LGA Würzburg-Nürnberg für technische Fragen zur Verfügung.

Die Gäste können sich bei Führungen durch das Werk umfassend über die Verarbeitung des Rohblocks bis hin zum Endprodukt informieren. Auskünfte zu allen Themenbereichen der Verwendung und Eignung der einzelnen Natursteine, ihrer Form und Oberflächenbearbeitung geben die Fachberater von Zeidler & Wimmel und der Zentrale der Firma H. Geiger GmbH, Stein- und Schotterwerke.

Die Ausstellung wird permanent auf dem Firmengelände von Zeidler & Wimmel während der Öffnungszeiten des Unternehmens zu besichtigen sein.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

ZEIDLER & WIMMEL GmbH & Co. KG

Konsul-Metzing-Str. 7-9
97268 Kirchheim/Unterfranken
Deutschland

Tel.: +49 (0) 9366 9069 0
Fax: +49 (0) 9366 1329

Email:
Web: http://www.zeidler-wimmel.de

Empfohlen für Sie: