Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Erfolgreich präsentierte braun - Ideen aus Stein (Amstetten/Tübingen) auf der Internationalen Fachmesse für GaLaBau GaLaBau 2010 vom 15. bis 18. September in Nürnberg attraktive Ausschnitte seines Sortiments.

braun Messestand (Foto: Albrecht Braun GmbH)

Dabei wurde deutlich, warum das traditionsreiche Unternehmen als einer der maßgeblichen Produktentwickler gilt: Es überrascht immer wieder mit ungewöhnlichen Einfällen für eine Gartenkultur und Freiraumgestaltung, die gleichermaßen ästhetisch anspruchsvoll wie funktionssicher ist. Das veranschaulichten auf dem Messestand verschiedene "Steinwelten". Sie erstreckten sich über "Umweltschonendes Planen und Bauen" bis hin zum Objektbereich und "Stadtraum" und wurden durch Beleuchtungskonzepte - "Lichtwelten" - mit der Serie FOCUS® in Szene gesetzt.

Zentraler Anziehungspunkt war ein Beratungstisch aus geschichteten Eisblöcken in Kombination mit rustikalem Mauerwerk in Sandsteinoptik von SANTURO®. Dieses Gestaltungsprogramm wurde in den letzten Jahren laufend neuen Verwendungswünsche angepasst.

Originelle Megalithen

Geradezu als Publikumsmagnet erwiesen sich XXXL-Kiesel aus Glasfaserbeton. Sie sind in drei Größen bis 2,40 m Länge und verschiedenen Farbtönen erhältlich. Solo oder als Gruppe angeordnet, verleihen diese EYE-CATCHER - so die Produktbezeichnung - vielen Situationen eine unnachahmliche Individualität. Ihre samtglatten Wölbungen gleichen die harten Kanten von Bodenbelägen oder Gebäuden aus. Sie wirken auch reizvoll in einem Kiesbett und können eintönige Rasenflächen aufwerten.

Harmonie der Gegensätze

Neue Perspektiven vermittelten auch kontrastreiche Kombinationen von unterschiedlichen Pflastermaterialien. Faszinierende Beispiele boten Verbindungen von Natursteinplatten aus dem Sortiment LATINO® mit dem durch gespaltene Wacken inspirierten Pflastersystem ARENA®. Seine organischen Formate gehen mit strengen geometrischen Linien ein spannendes Zusammenspiel ein. Dabei wirkt die neuartige Strukturprägung der Oberflächen von ARENA® VISTA® besonders reizvoll.

Ebenfalls interessante Aspekte boten Steine aus dem Programm MAHORA®, die dank einer verblüffend naturgetreuen Holzmaserung aussehen wie Planken aus Mooreiche oder Meranti. Dagegen erinnert BANGKI-LINE® zwar an Terrassendielen aus Tropenholz, hat aber durchaus eigenständigen Charakter. Zu modernen Gärten sowie Gebäudearchitekturen passt die ausgeprägt graphische Wirkung hervorragend.

Ökologisch wertvoll

Dank der Längsrasensteine, die bei mehreren Pflastersystemen von braun - Ideen aus Stein zur Verfügung stehen, können umweltbewusste Flächenbefestigungen unkonventionell gestaltet werden. Wo es vor allem auf die Wasserdurchlässigkeit ankommt, ist ein Verfüllen der Fugen mit Splitt möglich. Bei hohen Verkehrsbelastungen empfiehlt sich der neue VS 5®-Längsdrainfugenstein im Format 300 x 150 x 100 mm. Eine fünfseitige Verschiebesicherung gewährleistet die Stabilität der Flächen.

ARENA®-Pflaster ist ebenfalls ökologisch wertvoll, weil ­die unregelmäßigen Fugen bei fachgerechtem Schichtaufbau und Füllmaterial dauerhaft vollständig wasserdurchlässig bleiben, wie Langezeituntersuchungen beweisen. Auch eine Begrünung ist möglich.

Licht wird zum Erlebnis

Ein viel beachteter Ausstellungsschwerpunkt lag bei blendfreien LED-Leuchten der Produktreihe FOCUS® zum Einbau in Bodenbeläge, darunter eine neue Plattenleuchte im Format 200 x 200 x 30 mm. Zusammen mit multifunktionalen Elementen wie dem leuchtenden Steinkubus FOCUS® SIT & LIGHT werden stilgerechte, farblich abgestimmte Lichtkonzepte möglich. Sie genügen nicht nur Sicherheitsansprüchen, sondern werten Außenanlagen effektvoll auf und schaffen Atmosphäre, unterstützen den Trend zum Garten als erweiterten Wohnraum. In Mauern eingesetzt, bietet die neue SANTURO® Außenleuchte mit LED eine sichere Benutzung von Garageneinfahren, Treppen, Wegen und Gartensitzplätzen.

Positive Resonanz

Über das Ergebnis der Messe äußerte sich Albrecht Braun, geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens, sehr zufrieden: "Es gelang uns, neue Perspektiven im Umgang mit Stein zu vermitteln. Wir konnten viele wichtige Kontakte knüpfen. Die gute Branchenstimmung war zusätzlich ein positives Signal für die Zukunft", zog Braun eine erste Bilanz.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

braun-steine GmbH

Hauptstrasse 5-7
73340 Amstetten
Deutschland

Tel.: +49 (0)7331/3003-0
Fax: +49 (0)7331/3003-65

Email:
Web: http://www.braun-steine.de/

Empfohlen für Sie: