Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Die KANN GmbH Baustoffwerke haben eine neue Broschüre mit Referenzobjekten zusammengestellt. In der 48-seitigen Veröffentlichung finden Landschaftsarchitekten, Planer sowie Verantwortliche von Städten und Gemeinden zahlreiche Beispiele für vorbildlich gestaltete Außenanlagen vorwiegend aus dem kommunalen, öffentlichen und gewerblichen Bereich.

Broschüre (Foto: KANN Baustoffwerke GmbH)

Anhand ausgesuchter Objekte stellt die Broschüre eine Auswahl des breit gefächerten KANN-Sortiments und dessen Gestaltungspotential vor.

Das Style Outlet in Montabaur wurde als Ladenstraße mit offenem Grundriss konzipiert. Rechts und links entlang der Flaniermeile sind die Geschäfte in zweigeschossiger Bauweise angeordnet. Über die Ladenstraße verteilt finden sich Sitzinseln mit Bänken. Zur Befestigung der Ladenstraßen und Eingangsbereiche entschieden sich die Planer für eine Sonderversion des KANN-Pflasters Vianova in einem sandbeigen Farbton. Es wurde auf der Hauptfläche in einem Läuferverband eingebaut. Rund um die Gebäudefronten wurde das Pflaster in verschieden breiten Bänderungen und unterschiedlichen Formaten verlegt. So ergibt sich eine Art optisch abgegrenzter Gehweg entlang der Schaufensterreihen. Darüber hinaus kamen passende Treppenstufen und Poller zum Einsatz.

Bei der Neugestaltung des Kirchplatzes und der angrenzenden Hauptstraße in Meckenheim bei Bonn setzten die Stadtväter auf ein Konzept, das durch seine Geradlinigkeit überzeugt. Es entstand eine moderne Einheit, die trotzdem zur historischen Kirche passt. Zur Befestigung der Fläche kam das KANN-Pflaster Vianova in einer geschliffen und gestrahlten Sonderoberfläche zum Einsatz. Der Farbton Platinhell bildet den Hauptteil der Fläche. Sie wird von wenigen schmalen Pflasterstreifen in Platindunkel unterbrochen. Durch die zwei kontrastierenden Grautöne wird die Fläche gegliedert und wirkt nicht monoton. Unterstrichen wird die ruhige Anmutung durch die Verlegung des Betonsteinpflasters im Läuferverband in zwei verschiedenen Reihenbreiten.

Die neue Objektbroschüre erhalten Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und weitere Interessenten bei den KANN GmbH Baustoffwerken, Bendorfer Straße, 56170 Bendorf-Mülhofen, Telefon 02622-707-0 oder per Email unter info@kann.de.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

KANN GmbH Baustoffwerke

Bendorfer Straße 180
56170 Bendorf-Mülhofen
Deutschland

Tel.: (02622) 707-0
Fax: (02622) 707-165

Email:
Web: http://www.kann-baustoffwerke.de/

Empfohlen für Sie: