Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

In einem neuen zweieinhalb-minütigen Film zeigt Westermann die Vorzüge der Radialbesen.

Das Messeteam der Westermann GmbH & Co. KG rund um Geschäftsführer Alfons Westermann (Bildmitte) blickt auf eine erfolgreiche EuroTier 2018 zurück. (Foto: Westermann)

Der Beginn des Videos verspricht schon viel: eine Rennbahn, zwei Gegner, die Startampel springt auf Grün. Wer kommt schneller ins Ziel: der Westermann Radialbesen oder eine Axial-Kehrmaschine? Auf originelle Art und Weise zeigt der Reinigungsspezialist aus Meppen in dem neuen Imagevideo „Zeit, dass sich was dreht“ eindrucksvoll die Vorteile eines Radialbesens: staubfreies Arbeiten, kein Zeitverlust durch Entleeren eines Auffangbehälters, Sauberkeit bis in die Ecken, problemloses Bewegen verschiedener Materialien sowie perfekte Bodenanpassung und leichtes Handling für erstklassige Reinigungsergebnisse.

Den Film kann man sich unter anderem auf der Webseite des Herstellers anschauen. Auch auf der EuroTier in Hannover, der weltweiten Leitmesse für Tierhaltungs-Profis, hatte Westermann das Video im Gepäck. Neben diesem konnten die Besucher aber vor allem die neuen und innovativen Produkte vor Ort bestaunen, die erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wurden.

Neuheiten auf der EuroTier in Hannover

Zum einen wurde der neue Reinigungsroboter „Cleanmeleon 2 eRobot“ vorgestellt. Er erfüllt die Anforderungen eines gängigen Stallroboters zum Futter anfegen/-schieben, ist dabei aber doppelt einsetzbar: Im Gegensatz zu seinen Roboterkollegen kann man den CM2 eRobot auch mit anderen Anbaugeräten, wie z.B. einer Axialkehrmaschine zweckentfremden und mit einem Fahrer manuell den Hof säubern. Ob Radialbesen, Axialkehrmaschine oder Spaltenschieber, mit dem CM2 eRobot hat man ein hilfreiches Gerät für viele Einsatzbereiche.

Zusätzlich wurde in dem emsländischen Betrieb eine sehr effektive Wildkrautbürste, die WKB 660 Honda, entworfen. Drei in sich rotierende Bürstenträger greifen die Pflanzen von allen Seiten an und der durch dieses Planetensystem entstehende gleichmäßige Bodendruck entfernt das Unkraut zudem bodenschonend.

Für die Direktvermarkter wurde ein neuer Verkaufsautomat auf den Markt gebracht, der auf bequeme Art und Weise frische Produkte direkt vom Erzeuger garantiert. Der „NonStop Shop“ temperiert die Ware perfekt und sonnengeschützt. Die verpackungsfreie Warenausgabe bringt die Produkte umweltfreundlich und dank kontaktlosem Verkauf zudem hygienisch in den Verkehr.

„Die neuen Entwicklungen aus unserem Hause fanden bei den Besuchern großen Anklang. Wir hatten viele Gäste auf unserem Stand und konnten mit vielen Interessenten anregende Gespräche führen“, freut sich Ansgar Jacobs, Vertriebsleiter bei Westermann Radialbesen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Westermann GmbH & Co KG

Schützenhof 23
49716 Meppen
Deutschland

Tel.: +49 (0)5931/49690-0
Fax: +49 (0)5931/49690-99

Email:
Web: http://www.westermann-radialbesen.de/

Empfohlen für Sie: