Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Am 14.10. wurden die zwölf jahrgangsbesten Auszubildenden und der Ausbildungsbetrieb des Jahres in den Grünen Berufen 2019 ausgezeichnet. Die Veranstaltung im Atrium der Stadtwerke Erfurt wurde vom Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (TMIL) und den jeweiligen Fachverbänden der Grünen Branche veranstaltet. Landwirtschaftsministerin Keller wandte sich in einer Videobotschaft und lobenden Worten an die Besten in den Nachmittag.

Jan Petryka und Sandro Haupt bei der Auszeichnung durch TMIL-Abteilungsleiter Herr Dr. Zopf und FGL-Präsident Jens Heger (Foto: FGL)

FGL-Präsident Jens Heger übernahm die Auszeichnung der besten Auszubildenden im Garten- und Landschaftsbau und würdigte in seiner Rede diese außergewöhnliche Leistung. "In eurer Arbeit habt ihr in besonderem Maße Einsatzbereitschaft, Teamgeist, Durchhaltevermögen, Sorgfalt und Kreativität bewiesen. Vielen Dank für den tagtäglichen Einsatz in euren Ausbildungsstätten und unseren Beruf, denn ein Abschluss, wie eurer, ist ein Aushängeschild für den ganzen Berufsstand."

Der beste Gärtner mit der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau 2019 ist Sandro Haupt vom Garten- und Friedhofsamt der Stadt Erfurt. Als bester Gartenbauwerker wurde Jan Petryka von FöBi - Verein zur Förderung und Bildung Jugendliche - e. V. in Gotha ausgezeichnet. Beide konnten ihre Ausbildung mit 'sehr gut' abschließen.

Neben der Ehrung der besten Nachwuchskräfte wurde in diesem Jahr nun zum zweiten Mal auch der Ehrenpreis 'Ausbildungsbetrieb des Jahres 2019 in den Grünen Berufen' vergeben. Mit diesem Preis werden besonderes Engagement, hohe Qualität und überdurchschnittliche Leistungen in der betrieblichen Ausbildung geehrt. Vorschlagsrecht für diese Ehrung hatten die Berufsverbände und die Auszubildenden selbst. Insgesamt wurden sieben Ausbildungsbetriebe vorgeschlagen, darunter auch FGL-Mitgliedsbetriebe.

Nachdem GaLaBau Breitzke GbR letztes Jahr zum Ausbildungsbetrieb des Jahres gekürt wurde, ehrte das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft dieses Mal die Landwirtschaft Körner GmbH & Co. Betriebs KG mit dieser Auszeichnung.

FGL: Der Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Hessen-Thüringen e. V. (FGL) ist ein Wirtschafts- und Arbeitgeberverband und wird von rund 330 Unternehmen des Garten-, Landschafts- und Sportplatzbaus in Hessen und Thüringen getragen. Die Unternehmen stehen für die fachgerechte Neugestaltung, Umgestaltung und Pflege privater, gewerblicher und öffentlicher Grünanlagen.

Bildunterschrift: Jan Petryka und Sandro Haupt bei der Auszeichnung durch TMIL-Abteilungsleiter Herr Dr. Zopf und FGL-Präsident Jens Heger (Foto: FGL)

 

Empfohlen für Sie: