Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Für jeden Einsatz der richtige Anhänger – Die neuen Hochlader von Böckmann wurden mit Blick auf die praxis-bewährten Mehrwerte der Kipper Serie weiterentwickelt. Der Vorteil: Maximale Flexibilität, da alle Aufsätze wie auch verschiedene Planensysteme für den Hochlader und den Kipper genutzt werden können.

Hochlader Aluminium-Aufsatz

Hochlader Stahlblechaufsatz

Hochlader Gitteraufsatz (Bilder: Böckmann)

Die Hochlader Anhänger von Böckmann überzeugten schon immer und überzeugen auch weiterhin durch ihre robuste Konstruktion, das große Ladevolumen, die durchgehende Siebdruckbodenplatte und das klapperfreie und versenkte Zurrbügelsystem. Entwickelt für härteste Einsätze, ganz gleich ob ambitionierter Heimwerker oder erfahrener Vollprofi: die Hochlader von Böckmann stehen für Langlebigkeit und Stabilität.

Durch die Optimierungen und die Anpassungen an die Kipper Serie bieten die neuen Hochlader noch mehr Mehrwerte in der Anwendung. In Serie sind alle Anhänger mit Langwegverschlüssen ausgestattet, die Profi-Modelle sind optional auch mit Winkelhebelverschlüssen erhältlich. Zusätzlich haben alle Modelle in Anpassung an die Kippanhänger Produktreihe stabile Eckrungen mit 4 mm Wandstärke erhalten, die zugleich auch abnehmbar sind, wodurch ein barrierefreies Verladen ermöglicht wird.

Ein weiterer Vorteil der einheitlichen Eckrungen ist die Möglichkeit der Nutzung aller Aufsätze für beide Produktreihen. So kann der Hochlader wie auch der Kipper mit demselben Kasten-, Gitter-oder auch Stahlblechaufsatz genutzt werden. Zusätzlich können beide Produktreihen auch mit der gleichen Universalplane, Bordwanderhöhung oder Plane und Spriegel verwendet werden – maximale Flexibilität für den Anwender.

Die neuen Modelle beeindrucken ebenfalls durch neue Seitenwandprofile wodurch das Eintreten von Spritzwasser von unten und das Einfallen von Schmutz verhindert wird. Eine weitere Neuerung ist die Stahlvariante. Die Stahlbordwände sind für die Profi-Modelle 3218 – 4121 erhältlich. Bestehende Mehrwerte, wie die 4-seitig klappbaren Aluminiumbordwänden, und ab Modellreihe 5118 die geteilten Bordwänden, bleiben weiterhin erhalten. Ebenfalls erhältlich ist auch weiterhin die Ausführung mit niedriger Ladehöhe (F-Model) für die Basic Tandemund die Profi-Modelle. Auch das Böckmann Zubehörprogramm bietet noch viele weitere Ausstattungsmöglichkeiten wie z.B. Teleskopkurbelstützen, Staukästen, verschiedene Aufsätze und Planensysteme, Auffahrschienen und weitere Möglichkeiten der Transportsicherung durch Stirn- und Seitenwandgalerie, sowie Absperrstangen- mit Ankerschienen für ein sicheres Verzurren der Ladung.

Als besonderes Startangebot gibt es nur für kurze Zeit zur Produkteinführung der neuen Hochlader Anhänger für die Modellreihen 3218- 6221 die Winkelhebelverschlüsse gratis zu jedem Neukauf dazu.

 

 Links zu diesem Thema:

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Böckmann Fahrzeugwerke GmbH

Siehefeld 5
49688 Lastrup
Deutschland

Tel.: +49 (0)4472/895-273
Fax: +49 (0)4472/895-66273

Email:
Web: http://www.boeckmann.com

Empfohlen für Sie: