Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Unbeschwert und fröhlich – so wünschen wir uns den nächsten Sommer. Um das Leben wieder in vollen Zügen zu genießen, bieten eine Umgebung mit vielen blühenden Pflanzen die ideale Voraussetzung. Blumen symbolisieren nicht nur Lebensfreude, sondern auch Wachstum und natürliche Schönheit. Pflanzenprofis empfehlen daher, das eigene Zuhause mit reichblühenden Trendpflanzen zu gestalten. Einen Überblick über die aktuellen Pflanzen-Neuheiten für die kommende Saison bieten jetzt die reich gefüllten Verkaufstische des gärtnerischen Fachhandels.

Jetzt ist Zeit für eine farbenfrohe Bepflanzung! Denn ein blühendes Umfeld auf Balkon oder Terrasse schafft ideale Voraussetzungen, um den Sommer in vollen Zügen zu genießen. Bild: GMH/BVE

Ab Mai heißt es: die Sommerbepflanzung raus auf den Balkon und in den Garten. Dank der Vorarbeit der Gärtnereien zeigen die Pflanzen schon die ersten Blüten und zaubern sofort eine lebendige, farbenfrohe Atmosphäre. Und das geht idealerweise bis in den Spätherbst ununterbrochen so weiter. Die besten Züchtungen begeistern jedoch nicht nur optisch durch ihre anhaltende Blütenpracht. Fachgärtnereien und Gartenbaumschulen achten auch darauf, wie pflegeleicht, insektenfreundlich und robust ihr Sortiment ist.

Zu den aktuellen Stars der Sommersaison zählt der Salbei (Salvia). Charakteristisch sind die hochaufragenden Blüten-Ähren in klassischem Blau, Weiß oder neuerdings auch in Kirschrot, Violett, Pink und Rosa. Salbei ist nicht nur resistent gegen Krankheiten, sondern kommt auch mit Hitze und kurzzeitiger Trockenheit prima klar. Der Duft der Nektarpflanze lockt zudem Bienen und Schmetterlinge an.

Trichterförmige Blüten sind das Markenzeichen von Petunien (Petunia) und den kleineren Zauberglöckchen (Calibrachoa). Neuheiten präsentieren sie sich in aufregenden Formen und Farben, sind wetterbeständig und blühen bis in den Oktober. Besonders reizvoll wirken Sorten mit einem munteren Farbspiel, markantem Sternenmuster und mit rosenartig gefüllten Blüten.

Zu den robustesten Balkonpflanzen überhaupt zählen Geranien (Pelargonium). Sie blühen gesund und zuverlässig trotz Hitzesommern und Trockenperioden. Selbst bei anhaltenden Regenfällen machen neuere Sorten unbeirrt weiter. Neben den altbekannten hängenden und stehenden Varianten sind Neuzüchtungen mit edlem Aussehen und wuchtigen Farbakzenten hinzugekommen. So hat zum Beispiel ein Star der Serie ‚Calliope‘ mit seinem tiefdunklen, an Samt erinnernden Farbton eine enorme Fernwirkung. Sehr modern wirkt diese Geranie in Kombination mit anderen Blühpflanzen in Orange oder Pink.

Wie ein Magnet auf Bienen und Schmetterlingen wirken einige Sorten der Goldmarie (Bidens), auch Zweizahn genannt. Noch relativ neu bei uns, sind die kompakten Pflanzen mit sternförmigen, ursprünglich gelben Blüten bereits sehr beliebt. Dank intensiver Züchtungen steigt die Auswahl rasant. Inzwischen gibt es auch zweifarbige Sorten mit kontrastreichem Sternenmuster von Gelb bis Rot sowie in neuen Farbvarianten wie Reinweiß und Rosa.

Die enorme Blütenfülle auch an schattigen Standorten hat deutlich zur Beliebtheit der Begonie (Begonia) beigetragen. Zudem steigt stetig die Auswahl an neuen, spannenden Sorten. So gibt es mittlerweile duftende, dauerblühende Begonien, die einen intensiven Wohlgeruch verströmen. Andere Züchtungen bekommen durch elegant zugespitzte Blütenblätter und knallige Farben wie leuchtendes Orange ein markantes Aussehen.

Gärtnereien bieten Pflanzservice für Kästen und Kübel
Bequemer, sauberer und professioneller geht es nicht: Viele Gärtnereien bieten den Service an, Blumenkästen und Kübel fachkundig und kreativ im Auftrag ihrer Kundschaft zu bepflanzen. Anstatt sich selbst die Hände schmutzig zu machen, übernehmen Profis die Arbeit. Ihr gärtnerisches Fachwissen bietet beste Voraussetzung für eine erfolgreiche Saison. Die Auswahl der Pflanzen erfolgt dabei nicht nur nach ästhetischen Gesichtspunkten und individuellen Vorlieben, sondern auch unter Berücksichtigung von Standortbedingungen und Pflegeansprüchen. Zudem sorgen die Gärtner für die optimale Anordnung der Pflanzen und das passende Substrat. Eine Fachgärtnerei in der Nähe lässt sich ganz einfach über die Internetseite suchen (siehe Link).

Von: 

 

 Links zu diesem Thema:

Empfohlen für Sie: