Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Die Maschine setzt neue Maßstäbe in der Manövrierfähigkeit, der Kontrolle und der Produktivität auf jeglichen Grünanlagen. Mit der innovativen Lenkgeometrie des Quad-Steer kann sich der Groundmaster 360 einmal rundherum im Kreis drehen, ohne dabei den Rasen zu beschädigen. So können Hindernisse wie Bäume, Beete, Mauern oder Mülleimer besonders eng umfahren werden. Der Aufwand für anschließendes Ausmähen wird damit deutlich reduziert.

Mit der innovativen Allradlenkung Quad-Steer können die Räder des Groundsmaster 360 für eine Null-Grad-Drehung ohne Rasenabschürfungen gestellt werden. (Foto: TORO EUROPE)

Schon auf dem Weg vom Betriebshof zur Anlage zeigt der Toro Groundsmaster 360 mit seinem Kubota Vierzylinderdieselmotor und 26,8 kW ordentlich Power. Das Mähwerk ist dabei um 23 cm über dem Boden angehoben, sodass Hindernisse wie etwa Rasenbegrenzungen aus Stein problemlos genommen werden können. Die Hinterräder sind für die flotte Geschwindigkeit von 22,5 km/h arretiert.

Am Einsatzort angekommen vermittelt die einzigartige Manövrierfähigkeit durch die innovative Allradlenkung ein vollkommen neues Fahrgefühl. Für Arbeiten auf engstem Raum kann während dem Einsatz stufenlos auf die innovative Lenkgeometrie Quad-Steer Allradlenkung umgeschaltet werden. Beim Drehen des Lenkrads laufen die Räder dann nicht parallel, sondern Innen- und Außenräder drehen sich um einen gemeinsamen Punkt. So kann selbst bei einem Null-Grad-Wendekreis gänzlich ohne Rasenabschürfungen gemäht werden. Ohne zu rangieren kommt der Groundsmaster 360 damit besonders nah an Bäume oder andere Hindernisse heran und sind sie noch so schmal. Das überstehende Mähwerk sorgt nicht nur für einen hervorragenden Überblick und volle Kontrolle, sondern ermöglicht auch Mähen unter Überhängen. Die Ausmäharbeiten werden auf diese Weise spürbar minimiert.

Der 145 cm große Radstand und der hydrostatische Antrieb bieten optimale Traktion und schonen gleichzeitig den Rasen. Der Allradantrieb bietet auch auf hügeligen Flächen eine exzellente Traktion bei deutlich verringerter Rutschgefahr. So kann auch um Hindernisse an Seitenhängen bei optimalem Antrieb und voller Kontrolle herumgemäht werden.

Ob Flächen, Engstellen oder Hanglagen mit dem Mähdeck in Breiten von 1,57 m, 1,83 m oder 2,5 m lassen sich auf effiziente Weise akkurate Mäharbeiten von höchster Qualität ausführen. Produktiv wird der Groundsmaster 360 aber auch durch intuitive Handhabung, Ergonomie mit Rundumblick und höchstem Komfort. Nicht zuletzt wegen der klassischen Steuerung über ein höhenverstellbares Lenkrad ist gut zu kontrollieren.

Zurück im Betriebshof kann die Maschine schnell für den nächsten Tag fit gemacht werden. Denn die technischen Bereiche, wie Öl- und Luftfilter sowie das Mähdeck sind leicht zugänglich, was Servicearbeiten und Wartung besonders unkompliziert macht.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

TORO EUROPE N.V.

Monreposstraße 57
71634 Ludwigsburg
Deutschland

Tel.: +49 (0)7141/642166-0
Fax: +49 (0)7141/642166-99

Email:
Web: http://www.toro.com

Empfohlen für Sie: