Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Die Temperaturen steigen und die Gartensaison ist bereits im vollen Gange. Überall sind schon wieder Rasenmäher zu hören. Mit der Schmierung von Rasenmähermotoren haben die Schmierstoffexperten von Zeller+Gmelin jahrzehntelange Erfahrung. Ein leistungsstarker, möglichst leicht zu startender Motor sollte das Herzstück eines jeden Benzin-Rasenmähers sein. Mit Divinol HD 30 und Divinol 10W-30 hat der Eislinger Schmierstoffhersteller zwei Hochleistungsöle für 4-Takt-Motoren im Sortiment.

Divinol Rasenmäher-Mehrbereichsöl Spezial 10 W-30 für den leisen 4-Takter: Wer große Rasenflächen pflegen muss, für den lohnt sich der 30 Liter Vorrats-Kanister. Kleiner Tipp: Wer es nicht weit bis Eislingen hat, der findet die Rasenmäheröle im Werksverkauf von Zeller+Gmelin, natürlich auch in kleineren Behältern wie 600-ml- oder 1-Liter-Flaschen. (Foto:

Im Gegensatz zu gewerblichen Anwendern wie Gartenbauern und Landschaftspflegern nehmen es Privatanwender mitunter nicht so genau mit der Wartung ihrer Betriebsmittel. Doch Heckenschere, Laubbläser, Rasenmäher und Co. danken einem die gute Pflege durch lange Betriebsdauer. „Wer seinen Rasenmäher gut schmiert, kann länger damit mähen“, betont Michael Peter. Und der langjährige Produktmanager Schmierstoffe bei Zeller+Gmelin weiß wovon er spricht. So hat er schon viele Garten- und Landschaftsbauer bei der Auswahl ihrer Betriebsmittelberaten.

Zwei Rasenmäheröle speziell für 4-Takter

Damit der 4-Takt-Rasenmäher immer im Takt bleibt, hat Zeller+Gmelin zwei Hochleistungsöle im Angebot: mit Divinol Spezial Rasenmäheröl HD 30 ein hochwertiges Einbereichs-Motorenöl für 4-Takt-Motoren der Viskositätsklasse SAE 30 und mit Divinol Rasenmäheröl Spezial 10W-30 ein Mehrbereichsöl der Spezifikation API SJ/CF. Beide bieten laut Hersteller Zeller+Gmelin wegen ihrer ausgesuchten Grundölraffinate und spezifischer Additive einen guten Verschleiß- und Korrosionsschutz von Motor, Kolben und Getriebe bei hervorragenden Schmiereigenschaften. Während HD 30 für handgeführte Mäher entwickelt wurde, eignet sich das Mehrbereichsöl 10W-30 besonders für leistungsfähige Aufsitzmäher oder auch Rasenmäher mit Honda-Motoren. „Mit unseren Rasenmäherölen steht der Eröffnung der Gartensaison nichts mehr im Wege und der Mäher läuft wie geschmiert“, versichert Produktmanager Michael Peter.

Und gibt noch einen Tipp mit auf den Weg: „Auch für die professionelle Schmierung in anderen mobilen Kleingeräten rund um Haus, Hof und Garten können unsere Divinol-Öle problemlos verwendet werden.“

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Zeller+Gmelin GmbH & Co. KG

Schlossstrasse 20
73054 Eslingen/Fils
Deutschland

Tel.: +49 7161 802-0
Fax: +49 7161 802-290

Email:
Web: www.zeller-gmelin.de

Empfohlen für Sie: