Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Trinkwasser in Deutschland besitzt eine hervorragende Qualität. Damit dies so bleibt, ist ein konsequenter Schutz unserer Gewässer vor Pflanzenschutzmitteln notwendig. Leider scheint das öffentliche Bewusstsein für den Gewässerschutz mehr und mehr durch andere Themen überlagert zu werden. Bis vor wenigen Jahren war der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln im häuslichen Bereich nahezu tabu. Jetzt scheint das Pendel ganz deutlich in die andere Richtung auszuschlagen. Ein Indiz hierfür: In den letzten Wochen boten große Discounter in Deutschland Pflanzenschutzspritzen zu besonders günstigen Preisen an.

Höchste Zeit für eine sachgerechte Verbraucherinformation

Der Arbeitskreis "Pflanzenschutzmittel-Information" hat daher sein Internetangebot deutlich erweitert. Dabei hat er ein besonderes Augenmerk darauf gelegt, dass die angebotenen Informationen möglichst viele Tipps für die Praxis enthalten.

Das Internet-Angebot behandelt schwerpunktmäßig folgende Themen:

  • Tipps zur Unkrautentfernung ohne Chemie
  • Welche Geräte gibt es?
  • Was ist rechtlich zulässig, wo gibt es Einschränkungen?
  • Wo ist der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln verboten, wie werden die Mittel sachgerecht eingesetzt?
  • Was muss der Handel beachten, wenn er Pflanzenschutzmittel verkaufen will?
  • Wo kann ich mich unabhängig beraten lassen?
  • Wo gibt es weitere Informationen?
  • Wie sieht es um die Wirtschaftlichkeit der verschiedenen Verfahren zur Unkrautentfernung aus?
  • Wie können Wasserversorgungsunternehmen ihre Kunden über den richtigen Umgang mit Pflanzenschutzmitteln informieren?

Das Internet-Angebot bietet außerdem die Möglichkeit, die Informationsflyer des Arbeitskreises herunterzuladen.

Der Arbeitskreis

Im Arbeitskreis "Pflanzenschutzmittel-Information" kooperieren: Verbände und Unternehmen der Wasserwirtschaft, des Garten- und Landschaftsbaus, die Landwirtschaftskammer NRW, Umweltbehörden und Pflanzenschutzmittelanbieter.

Ziele des Arbeitskreises sind unter anderem

  • Schutz der Gewässer vor dem Eintrag von Pflanzenschutzmitteln aus dem häuslichen oder kommunalen/gewerblichen Bereich (Freiflächen-Pflege)
  • Bereitstellen von Informationen rund um die Unkrautentfernung für Verbraucher sowie die Verantwortlichen in der kommunalen und gewerblichen Freiflächen-Pflege
  • Informationsplattform für Mitarbeiter des Handels, die für den Verkauf von Pflanzenschutzmitteln zuständig sind.
 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Arbeitskreis Pflanzenschutzmittel-Information

Josef-Wirmer-Straße 3
53123 Bonn
Deutschland

Tel.: (0228) 2598-450
Fax: (0228) 2598-459

Email:
Web: http://www.wasser-und-pflanzenschutz.de/

Empfohlen für Sie: