Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Faszination Wind und Bewegung: Schon eine leichte Brise versetzt die neuen Windskulpturen von sVentus in anmutige Bewegungen. Jede dieser Skulpturen fängt den Blick und lädt ein zum Verweilen und Entspannen. Der Betrachter kann stundenlang zusehen, denn die Bewegungsmuster sind nicht vorhersagbar. Mal sind sie sanft, dann wieder dynamisch wie bei einem Balletttänzer. Drehungen, bei denen die Skulptur zu schweben scheint, wechseln sich mit chaotisch anmutenden stakkatohaften Abläufen ab.

Schon eine leichte Brise versetzt die neuen Windskulpturen von sVentus in anmutige Bewegungen. (Foto: sVentus)

Die metallischen Lichtreflexe blitzen je nach Sonnenstand entweder gleißend oder warm goldfarben. Auch bei Windstille: Je nachdem in welcher Position die beweglichen Elemente zuletzt zum Stillstand gekommen sind, ergibt sich jedes Mal ein neuer Ausdruck der Skulptur.

Egal ob der Garten nun mondän, klassisch, formal, verträumt, groß oder klein ist: Die Windskulpturen passen zu jedem Stil. Sie bilden einen neuen Blickpunkt in jedem Garten und interpretieren sich je nach Umfeld neu: Mal als stilistische Bestätigung, mal als spannender Kontrapunkt.

Die ansprechenden Objekte werden aus edlen Materialien wie Aluminium und Edelstahl sowie hochwertigen Qualitätskugellagern gefertigt. sVentus Windskulpturen sind wetterfest und können ganzjährig im Garten oder auf der Terrasse stehen. Preise je nach Größe und Modell ab 890 Euro.

Sven Bormann Objektdesign entwickelt und vertreibt die sVentus-Windskulpturen, die von erfahrenen Handwerksbetrieben komplett in Deutschland handgefertigt werden. So ist jedes Objekt ein Unikat und Ausdruck individueller Gartenkunst.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

sVentus.de - Windskulpturen & Gartenkunst

Dieksbarg 10
23845 Itzstedt
Deutschland

Tel.: +49 (0)4535/419153
Fax: +49 (0)911/30844-12566

Email:
Web: http://www.sVentus.de

Empfohlen für Sie: