Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Bewegung + Begegnung = Unser Schulhof - unter diesem Wettbewerbsmotto geht pünktlich zum Beginn des neuen Schuljahres die Initiative der deutschen Landschaftsgärtner für Schülerinnen und Schüler allgemeinbildender Schulen der Jahrgangsstufen 7 bis 10 in eine neue Runde.

Bundesweiter Schülerwettbewerb schoenerewelt.de

Für einen schöneren Schulhof - Hauptpreis im Wert von 5.000 Euro

Auch dieses Mal sind bundesweit junge Menschen aufgerufen, sich konstruktiv und kreativ mit ihrem Schulgelände auseinanderzusetzen - und damit sich und ihrer Schule die Chance für die Umgestaltung des Schulhofes durch die Experten für Garten & Landschaft im Wert von 5.000 Euro zu sichern. Denn Schulhöfe als "Lebensraum" für Schülerinnen und Schüler sind nicht selten öde und bieten häufig nur schlechte Möglichkeiten zur Bewegung und Begegnung. Oft werden diese Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen nicht erfüllt. Das zu verbessern, ist das Ziel des neuen Schülerwettbewerbs der deutschen Landschaftsgärtner.

Bewegendes Motto - spannende Aufgabe - schönere Welt

Mit Kreativität, Engagement und Teamwork: Unter dem Motto "Bewegung + Begegnung = Unser Schulhof" können Schülerinnen und Schüler allgemeinbildender Schulen der Jahrgangsstufen 7 bis 10 auf vielfältige Weise und mit Spaß aktiv werden. Die aktuelle Aufgabe: Sie sollen im ersten Schritt in einer Umfrage herausfinden, wie an ihrer Schule der Schulhof genutzt wird. Dafür gilt es, einen Fragebogen zu entwickeln und möglichst viele Schülerinnen und Schüler zu interviewen. Denn das ist die Basis für den zweiten Teil der Wettbewerbsaufgabe, der bildlichen Aufbereitung der Wünsche. Ob Collage, fotografiertes Modell, am PC bearbeitetes Foto oder Zeichnung - alle Beiträge, die auf einer DIN-A4-Seite Platz finden, sind herzlich willkommen.

Alle Informationen online abrufbar

Von der Aufgabe über die Ansprechpartner bis zum Archiv, im Internet finden sich alle Informationen, einfach per Mausklick. Der Schülerwettbewerb 2013 startet jetzt, die Teilnahmefrist endet am 28. Februar 2013 und das große Finale folgt auf der Internationalen Gartenschau in Hamburg (IGS) am 7. und 8. Juni 2013, zu der alle Siegerteams der Landesebene eingeladen werden (je drei Schüler/-innen sowie eine Lehrkraft, inklusive Anreise, Übernachtung, Verpflegung und Besuch der IGS). In Hamburg haben die Landessieger dann die Chance auf den Hauptpreis im Wert von 5.000 Euro oder die Pflanzung des "Baum des Jahres 2013" auf dem Schulhof der jeweiligen Schule für den zweiten und dritten Bundessieger.

Schirmherr der sportlichen Extraklasse - Michael Stich

Passend zum Motto "Bewegung + Begegnung = Unser Schulhof" konnte der Ex-Tennisprofi Olympiasieger, Weltmeister und Wimbledonsieger Michael Stich als Schirmherr des Wettbewerbs gewonnen werden. Er weiß, wie prägend und entscheidend Bewegung und Begegnung für die Entwicklung gerader junger Menschen sind.

 

 Links zu diesem Thema:

Empfohlen für Sie: