Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Das ehrenamtliche Engagement vieler Helfer bildet eine tragende Säule im bayerischen Natur- und Umweltschutz. Das betonte Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber bei der Verleihung des Grünen Engels an 22 Ehrenamtliche aus Oberfranken gestern in Bayreuth.

Grüne Engel und Grüne Junior-Engel in Oberfranken (© Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz)

"Ohne Ehrenamt geht in Bayern nichts, gerade im Naturschutz ist die Arbeit der vielen Helfer unverzichtbar. Das großartige Engagement der Menschen trägt maßgeblich zum Schutz der Natur und zum Erhalt der Artenvielfalt in Bayern bei. Über eine Million Menschen engagiert sich im Freistaat in Naturschutzverbänden. Sie helfen bedrohten Tier- und Pflanzenarten, schützen Biotope oder arbeiten in der Umweltbildung und geben ihr umfangreiches Wissen weiter." Schätzungen beziffern den wirtschaftlichen Wert der ehrenamtlichen Leistungen im Naturschutz in Bayern auf jährlich rund 23 Millionen Euro.

Um das Engagement gebührend zu würdigen, verleiht das Bayerische Umweltministerium seit 2011 den "Grünen Engel" als Anerkennung für langjähriges oder vorbildliches Engagement im Umweltbereich. Zudem wird Kindern und Jugendlichen der "Grüne Junior-Engel" für ihren besonderen Einsatz im Naturschutz verliehen. "Wir wollen schon den Nachwuchs für die Schönheit unserer Natur begeistern. So schaffen wir Verständnis und ein Bewusstsein für die Umwelt. Nur was unsere Kinder zu schätzen wissen, werden sie auch schützen", so Glauber.

Folgende Personen wurden ausgezeichnet:

  • Uwe Barnikel, Rehau
  • Annette Beuerlein, Dörflers-Esbach
  • Ingeborg und Peter Gaffal, Heroldsbach
  • Jonathan Guest, Kronach
  • Ursula Häselbarth, Selbitz und Reiner Hartmann, Gefell (Thüringen)
  • Anton Herzing, Pegnitz
  • Marion Hymon-Löffler, Lisberg
  • Frank Schneider, Kulmbach
  • Willfried Schwarz, Marloffstein
  • Jessica Sebald, Gößweinstein
  • Ursula Sondermann-Dülp, Igensdorf
  • Trägergemeinschaft Blühstreifenprojekt Unterhartmannsreuth
  • Frank Hick, Feilitzsch
  • Johannes Kätzel, Feilitzsch
  • Heiko Mergner, Feilitzsch
  • Bernd Schmidt, Feilitzsch
  • Roland Schmidt, Feilitzsch
  • Hans-Gerhard Trapper, Selbitz
  • Beate Wagner, Redwitz an der Rodach

Die Auszeichung "Grüne Junior-Engel" erhielten:

  • Fabian und Jonas Gärtig, Bamberg
  • Justus Ködel, Seybothenreuth
 

Empfohlen für Sie: