Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

2019 führte Tielbürger die Wildkrautbürste tw50x mit 3-Gang-Getriebe ein. Hierbei handelt es sich um die konsequente Weiterentwicklung der erfolgreichen und bekannten tw50(s)-Baureihe. Der Hauptunterschied ist der Radantrieb welcher Steigungen den Schrecken nimmt.

Wildkrautbürste tw50x (Foto: Tielbürger)

Damit erweitert sich das Tielbürger-Portfolio an Wildkrautbürsten auf 3 Varianten (tw50 / tw50s / tw50x), die mit unterschiedlichen Motoren (Honda oder Briggs & Stratton) ausgestattet werden können, so dass der Anwender effektiv die Wahl zwischen sechs verschiedenen Modellen hat.

Die größten Vorteile der Tielbürger Wildkrautbürsten sind:

  • Das Schnellwechselsystem. Der Wechsel der Bürsten erfolgt einfach und werkzeuglos über einen zentralen Drehknopf, so dass Sie keine Werkzeug mitnehmen müssen.

  • Die Schutzabdeckung ist klappbar, befestigt mit 2 Scharnieren wird die Schutzabdeckung einfach über dem Werkzeugteller hochgeklappt.

  • Wandschlüssiges Arbeiten ist mit allen tw50-Modellen ohne zusätzliche Verstellungen oder Einstellungen an der Maschine möglich.

  • Die Verwendung einer sehr großen Keilriemenscheibe sorgt für einen sehr schonenden und verschleißarmen Antrieb.

  • Das komplette Antriebsgehäuse ist gekapselt um keinen Staub in das Gehäuse eindringen zu lassen

  • 50 cm Arbeitsbreite garantieren eine hohe Flächenleistung

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Julius Tielbürger GmbH & Co. KG

Postdamm 12
32351 Stemwede-Oppenwehe

Tel.: (49) 05773 - 802 141
Fax: (49) 05773 8175

Email:
Web: http://www.tielbuerger.de

Empfohlen für Sie: