Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Das Familienunternehmen Heinrich Moerschen GmbH wird bereits in der 5. Generation geführt und beschäftigt in St. Tönis rund 80 Mitarbeiter an zwei Standorten. Das Unternehmen bietet Gartentechnik für Privat- und Profikunden sowie Land- und Kommunaltechnik an. Inhaberin Jutta Schröer-Ulbricht übernahm im Jahre 1989 die Geschäftsführung von Ihrem Vater und führt das Unternehmen seit 2019 gemeinsam mit Ihren Sohn Veit Ulbricht.

Moerschen-Logo

Heinrich Moerschen (2. Generation)

Inhaber: Jutta Schröer-Ulbricht und Sohn Veit Ulbricht (4.+5. Generation) (Fotos: Heinrich Moerschen GmbH)

Alles fing am 3. Oktober 1893 mit einer klassischen Dorfschmiede an, die Conrad Moerschen auf der Hauptstraße in Vorst gründete. Im Jahre 1932 übernimmt Sohn Heinrich Moerschen die Schmiede, die sich zum Schlossereibetrieb mit eigens produzierten landwirtschaftlichen Geräten und Anhängern entwickelt. 1956 steigt Tochter Marga mit ihrem Ehemann Paul Schröer ein: Die Handelsgeschäfte werden ausgeweitet und ein mobiler Kundendienst eingerichtet. Zu den Vertragspartnern dieser Zeit gehören Hanomag, Massey Ferguson und später auch Grimme.

1974 wird ein neues Betriebsgebäude mit großer Werkstatt am Tempelsweg in St. Tönis bezogen. Das Vertriebssortiment wird über die Jahre stetig erweitert. Neben Landtechnik werden Gartengeräte und professionelle Kommunaltechnik zum wichtigen, zweiten Standbein. 1996 wird die Ausstellungsfläche am Tempelsweg ausgeweitet. 2019 wird ein zweiter Standort mit großer Werkstatt und Ersatzteillager an der Vorster Straße eröffnet, der 10.000 m² für die Landtechnik bietet.

Mit der Ausweitung des Sortiments wurde die Spezialisierung der Teams im Vertrieb und Service erforderlich. Nach dem Motto „Fachleute für Fachfragen" haben sich Spezialisten-Teams gebildet, die den Kunden qualifiziert und in der Hochsaison auch 24 Stunden an 7 Tagen zur Verfügung stehen. Moerschen investiert stetig weiter in mittlerweile 27 Werkstattwagen für den mobilen Kundenservice und führt nunmehr zwei Ersatzteillager mit rund 40.000 verschiedenen, lagerhaltigen Positionen. Der Kundenservice wurde bereits 4-mal mit dem Agrartechnik Service Award ausgezeichnet, einer Auszeichnung für besonders guten Kundenservice.

Als regionaler Arbeitgeber ist die Ausbildung ein wichtiges Thema. Derzeit haben 10 Auszubildende die Möglichkeit, die unterschiedlichsten Bereiche kennenzulernen. Ausgebildet werden die Berufsbilder (w/m/d) Land- und Baumaschinenmechatroniker, Fachkraft für Lagerlogistik und Kaufmann im Groß- und Außenhandel. Auch Praktika werden angeboten, um in die Berufszweige hineinzuschnuppern zu können.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Heinrich Moerschen GmbH

Tempelsweg 1
47918 Tönisvorst
Deutschland

Tel.: +49 (0)2151/9957-49
Fax: +49 (0)2151/9957-20

Email:
Web: http://www.moerschen.de

Empfohlen für Sie: