Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Der Schaugarten des Museums Niederösterreich, der Sparkassenpark, der Hofgarten Stift Seitenstetten, die Kittenberger Erlebnisgärten, die Lehr- und Schaugärten der Gartenbauschule Langenlois, die Schaugärten der Projekte ÖKOKREIS und „fairwurzelt“, des Museumsdorfs Niedersulz und der Schallaburg sowie der Wein4tler Bauerngarten feiern dieses Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum im „Natur im Garten“ Netzwerk. Seit zwei Jahrzehnten dienen sie als Ort der Erholung sowie als Quelle der Inspiration und des Lernens für Gartenliebhaberinnen und Gartenliebhaber.

Foto: © J.Ehn/“Natur im Garten“: Christa Lackner/Geschäftsführerin „Natur im Garten“, Brigitte Parbus/Wein4tler Bauerngarten, Reinhard Kittenberger/Kittenberger Erlebnisgärten, Günther Denk/Sparkassenpark, Stefan Kastenhofer/Schaugarten Hofgarten Stift Seitenstetten, Alexander Schneider/Weinviertler Museumsdorf Niedersulz, Susanne Teichtmeister/ÖKOKREIS, Helga Hanreich/fairwurzelt, Christian Kittenberger/Lehr- und Schaugärten der Gartenbauschule Langenlois, Harald Pichelbauer/Schallaburg und Matthias Wobornik/Geschäftsführer „Natur im Garten“. (Foto: © J.Ehn/“Natur im Garten“)

Mit dem Schaugarten des Museums Niederösterreich (St. Pölten) liegt ein kleines Paradies mit mannigfaltiger Flora und Fauna mitten im Regierungsviertel, in dem Natur und Kunst zu einer Einheit verschmelzen. Der Sparkassenpark (St. Pölten) wurde im Stil englischer Landschaftsgärten geplant und dient als Natur-, Informations- und Erholungsraum sowie als wertvolle Ökoinsel im innerstädtischen Bereich. Das gemeinnützige Projekt „fairwurzelt“ (Bezirk St. Pölten) unterstützt Frauen beim Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt und bewirtschaftet einen Nutzgarten nach den Richtlinien des kontrolliert biologischen Landbaus. Im Schaugarten Hofgarten Stift Seitenstetten (Bezirk Amstetten) können sich Besucherinnen und Besucher an barocker Gartenpracht erfreuen.
Die Kittenberger Erlebnisgärten (Bezirk Krems) bieten ein buntes Blütenspektakel, kreative Gartengestaltungsideen, traumhafte Ein- und Ausblicke sowie ein abwechslungsreiches Programm. In Langenlois (Bezirk Krems) sind die Schaugärten Teil der Übungs- und Lehreinrichtungen der Gartenbauschule – von den Schülerinnen und Schülern im praktischen Unterricht gebaut und betreut, lernt man die Verwendung von Stauden, Gräsern, Gehölzen und Sommerblumen bei der Gartengestaltung kennen. In Ottenstein (Bezirk Krems) werden 18 naturnah gestaltete Flächen jedes Jahr von Kursteilnehmerinnen und -teilnehmern einer Fachausbildung neu angelegt, die der Verein ÖKOKREIS anbietet.
Im Weinviertler Museumsdorf Niedersulz (Bezirk Gänserndorf) werden bunte Vorgärten, traditionelle Küchengärten und Obsthaine nach historischen Grundlagen mit typischen Pflanzen der Zeit um 1850 gestaltet. Der Wein4tler Bauerngarten der Familie Parbus (Bezirk Mistelbach) bietet ein verstecktes Paradies mit üppiger Vielfalt und Vegetation, und der historische Garten der Schallaburg (Bezirk Melk) zeigt ein für die Epoche typisches Wechselspiel an Zier- und Nutzpflanzen in symmetrisch angelegten Beeten.

„Wir sind stolz darauf, bereits seit 20 Jahren Teil von ‚Natur im Garten‘ zu sein. Wir freuen uns darauf, weiterhin Menschen zu begrüßen und zu inspirieren, ihre Gärten naturnah zu gestalten", so die Vertreterinnen und Vertreter der Schaugärten.

In den insgesamt 97 „Natur im Garten“ Schaugärten in ganz Niederösterreich werden die drei Kernkriterien von „Natur im Garten“ – der Verzicht auf chemisch-synthetische Pflanzenschutz- und Düngemittel sowie Torf – gewissenhaft umgesetzt. „Das Ziel sind der Erhalt der Artenvielfalt und der Schutz der Umwelt, die dadurch einen höheren Stellenwert erhalten. Gelebter Umwelt- und Klimaschutz durch die ökologische Bewirtschaftung von Gärten wird in den Schaugärten in großartiger Art und Weise für die Besucherinnen und Besucher sichtbar gemacht“, so die „Natur im Garten“ Geschäftsführer Christa Lackner und Matthias Wobornik.

Anlässlich des Jubiläums überreichte „Natur im Garten“ ein Geschenkskisterl mit verschiedenen Produkten aus der großen Auswahl an Gütesiegel-Produkten von “Natur im Garten”.

Von: 

 

Empfohlen für Sie: