Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Honda steigt in den Markt der Akku-Rasenmäher ein und stellt im Rahmen einer umfassenden Neuausrichtung der europäischen Rasen- und Gartensparte auch ein kleineres Robotermodell vor.

Honda Miimo

Premium-Akku-Rasenmäher mit hohem Drehmoment

Mit zwei brandneuen Premium-Modellen betritt Honda erstmals den Markt für kabellose Akku-Rasenmäher. Basis der neuen Akkugeräte ist die bekannte und in ihrer Klasse führende IZY-Plattform. Die neuen Modelle HRG 416 XB und HRG 466 XB ‘IZY-ON’ weisen dieselben Qualitätsmerkmale und Konstruktionsstandards sowie das traditionelle Design der IZY-Serie auf. Mit einem Drehmoment von 4,5 Nm bzw. 6 Nm bieten sie eine einmalige Leistung, selbst unter anspruchsvollsten Bedingungen.

Einzigartig – Akkumäher mit integriertem Mulchsystem

Beide Akku-Rasenmäher werden mit einem neuen bürstenlosen Motor ausgestattet, der für einen optimalen Wirkungsgrad sorgt und die Geräuschentwicklung auf konkurrenzlose 91 dB (A) reduziert. Das größere Modell HRG 466 wird auch ein integriertes selektives Mulchsystem (On-Off) bieten – eine Premiere auf dem Markt der Akku-Rasenmäher.

Universelles Power-Akkusystem mit 4-Ah-, 6-Ah- oder 9-Ah-Akkus
Für die Stromversorgung der neuen Modelle stehen drei Akkugrößen mit 4 Ah, 6 Ah oder 9 Ah zur Auswahl. Sie bilden den Kern des neuen universellen Akkusystems für kabellose Elektrogeräte von Honda. Sie bieten eine hohe Leistung und eine lange Lebensdauer. Die professionelle 9 Ah-Version liefert eine Leistung von bis zu 45 A Strom für schwere Gartenarbeiten und ist vollständig wetterfest nach IP56. Die Akkus werden von Bosch geliefert, die über ein starkes Know-how in Batterie- und Elektroniktechnologie verfügen. Die Kraftpakete sind mit einer erstklassigen Thermo-Smart-Steuerungstechnologie ausgestattet, die den Akku auch unter anspruchsvollen Bedingungen und über lange Zeiträume hinweg kühl hält.

Keine Abstriche bei der Leistung

Mick Horsfall, Leiter des Produktmanagements bei Honda Motor Europe, erklärt: „Unsere Rasenmäher sind ein absoluter Kern des Honda Lawn & Garden-Bereichs. Dafür sind wir bekannt, und nach mehr als 40 Jahren auf dem Markt setzen wir hier weiterhin Maßstäbe. Da die Kunden immer mehr auf kabellose Produkte und Batterietechnologien umsteigen, die heute so weit entwickelt sind, dass man keine Abstriche im Vergleich zu Benzingeräten mehr machen muss, ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, neben unserer angesehenen Produktpalette von Benzin- und Roboter-Rasenmähern auch erstklassige Akkumodelle einzuführen.“

Neue Akku-Handhelds

Ergänzend zu den neuen Akku-Rasenmähern bringt Honda in der Saison 2020 eine neue Serie von Akku-Handhelds heraus mit einer Heckenschere, einer Motorsense und einem Laubbläser. Die Geräte nutzen die gleichen 4-Ah-, 6-Ah- oder 9-Ah-Akkus wie die Rasenmäher und erweitern somit den Anwendungsbereich des universellen Akkusystems. Hinsichtlich ihrer Leistung sind die neuen Handhelds mit den Benzingeräten von Honda zu vergleichen, dabei aber noch leichter und komfortabler in der Handhabung.

Motorgeräte weiterhin Kernbestandteil des Sortiments

Der Einstieg von Honda in den Markt für Akku-Rasen- und Gartengeräte erfolgt zu einem Zeitpunkt, an dem sich die Kundenpräferenz vor allem dank der Entwicklungen in der Akkutechnologie immer mehr auf kabellose Produkte verlagert. Honda betrachtet trotzdem seine Benzinmodellen weiterhin als einen Kernbestandteil seiner Produktpalette, der nun um eine Akku-Produktpalette erweitert wird, um Kunden eine größtmögliche Geräte-Auswahl zu bieten, je nach ihren Anforderungen und Vorlieben.

Neuer kleiner Miimo-Mähroboter

In der kommenden Saison erweitert Honda zudem sein Mähroboter-Programm Miimo. Das neue Modell HRM 40 wurde speziell für kleinere Gärten mit einer Fläche von bis zu 400 Quadratmetern entwickelt. Das ist deutlich weniger als das bisher kleinste Modell Miimo 310, das für eine Fläche von bis zu 1500 Quadratmeter ausgelegt ist. Der neue kleine Miimo bietet verschiedene neue intelligente Funktionen für mehr Komfort, Benutzer-freundlichkeit und Konnektivität.

Rasentraktoren mit neuen Motoren und Komfortplus

Die Honda-Rasentraktoren erhalten ebenfalls für 2020 eine Auffrischung, mit neuen Motoren in Form des GCV 530 und des kommerziellen GXV 690 sowie einer breiten Palette neuer Funktionen für mehr Komfort und Bequemlichkeit. Zu den neuesten Innovationen zählen ein Geschwindigkeitshaltesystem mit einer Auswahl von vier wählbaren Geschwindigkeiten, ein LCD-Farbdisplay sowie ein neuer Komfortsitz mit Armlehnen und LED Beleuchtung.

IZY-Rasenmäher mit Motoren der neuesten Generation

Auch die beliebte IZY-Reihe erhält ein Upgrade. Die Rasenmäher dieser Produktlinie sind bekannt für ihr geringes Gewicht, ihre Robustheit, ihre Vielseitigkeit und die Fülle an Technologien, die darin verbaut sind. In der kommenden Saison werden neun Benzinmodelle mit drei verschiedenen Mähdeckgrößen von den neuesten Viertakt-GCV-Motoren der GCVx-Serie angetrieben. Die Modelle mit 41 und 46 cm Schnittbreite erhalten den GCVx145-Motor mit 145 ccm Hubraum und die Modelle mit 53 cm Schnittbreite werden mit einem GCVx170 mit 170 ccm Hubraum motorisiert. Die Hochleistungsmotoren der neuesten Generation zeichnen sich durch eine verbesserte Effizienz aus und lassen sich dank optimiertem Auto-Choke noch einfacher starten.

Die neuen Modelle sind ab Beginn der Saison 2020 im Honda-Vertragshändlernetz erhältlich.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Honda Deutschland - Niederlassung der Honda Motor Europe Ltd.

Hanauer Landstrasse 222-224
60314 Frankfurt am Main
Deutschland

Tel.: +49 (0)69/83006-0
Fax: +49 (0)69/83006-5222

Email:
Web: https://www.honda.de/lawn-and-garden.html

Empfohlen für Sie: