Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

GaLaBau News nach Kategorien

Treffer 1 bis 15 von 702

Neue Warenstromanalyse zeigt Handlungsbedarf der Kommunen auf

(ZVG/BGI/VDB) Die öffentliche Hand gibt deutlich weniger als bisher angenommen für Blumen, Zierpflanzen und Gehölze aus. Das zeigen Hochrechnung der Agrarmarkt-Informations-Gesellschaft (AMI), die Im Auftrag vom Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG), dem Verband des Deutschen Blumen- Groß-... mehr...

Nachricht vom: 27.01.2020

Die Grüne Stadt

FRÄNKISCHE und OPTIGRÜN: Partnerschaft für ein lebenswertes Stadtklima

In einer strategischen Partnerschaft gehen FRÄNKISCHE und OPTIGRÜN die Herausforderungen des Klimawandels in Städten an. Gemeinsam bieten die marktführenden Unternehmen für Regenwassermanagement und Dachbegrünung eine gesamtheitliche Lösung an, um die Folgen von urbanen Sturzfluten und... mehr...

Nachricht vom: 21.01.2020

Die Grüne Stadt

Kaniber wirbt in Berlin für mehr Grün in den Städten

Für mehr Grün in den Städten hat sich Bayerns Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin stark gemacht. „Ob Parks, Alleen, begrünte Fassaden oder Schrebergärten – Grün in den Städten ist mehr als nur ein Wohlfühlfaktor, es ist ein aktiver... mehr...

Nachricht vom: 18.01.2020

Die Grüne Stadt

Tausende Gärten werden zu Oasen für die biologische Vielfalt

Gärten, Balkone sowie Grün- und Freiflächen bergen enorme Potenziale für die biologische Vielfalt in Deutschland. Ziel des Projekts „Tausende Gärten – Tausende Arten“ ist es deshalb, Bürgerinnen und Bürger bundesweit für mehr Artenvielfalt in Privatgärten und städtischen Frei- und... mehr...

Nachricht vom: 16.01.2020

Die Grüne Stadt

BGL: BMI lobt 2020 zum ersten Mal den Bundespreis Stadtgrün aus

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat lobt 2020 zum ersten Mal den Bundespreis Stadtgrün aus. Ausgezeichnet werden außergewöhnliches Engagement für urbanes Grün, vielfältige Nutzbarkeit, gestalterische Qualität, innovative Konzepte und integrative Planungsansätze. mehr...

Nachricht vom: 10.01.2020

Die Grüne Stadt

Die grünen Dächer der FH Münster

Ein Fußballfeld auf dem Dach? Von der Größe her kommt das auf dem Steinfurter Campus der FH Münster hin. Und ja, Rasen wächst da, aber eben auch Sukkulenten, Stauden wie Hauswurz und verschiedene Gräser. Zum Kicken sind diese Flächen aber nicht gedacht – sondern als nachhaltige Begrünung... mehr...

Nachricht vom: 09.01.2020

Die Grüne Stadt

Grüne Branche steht vor den Herausforderungen des Klimawandels und der Nachhaltigkeit

Klimawandel, Pflanzenverwendung und Pflanzenschutz standen im Fokus der 48. Osnabrücker Kontaktstudientage. mehr...

Nachricht vom: 13.12.2019

Die Grüne Stadt, Verbände und Organisationen

Stadt Warstein ist die PEFC-Waldhauptstadt 2020

Die Stadt in Nordrhein-Westfalen wird den Titel „PEFC-Waldhauptstadt“ ein Jahr lang zur Bekanntmachung der zahlreichen Aktivitäten rund um das Thema nachhaltige Waldbewirtschaftung aktiv einsetzen. Den zweiten Platz im Wettbewerb sicherte sich die Gemeinde Laubach in Hessen. mehr...

Nachricht vom: 12.12.2019

Die Grüne Stadt

BdB lädt zum nächsten Seminar im Rahmen von „Grüne Städte für ein nachhaltiges Europa“ ein

Das Thema Nachhaltigkeit ist eines der bestimmenden Themen in der aktuellen gesellschaftlichen Debatte. Städte und Kommunen, Planer und Entscheider, stehen vor der Aufgabe, widerstandsfähige Pflanzen für die Stadtbegrünung einzusetzen, die auch extremen Wetterlagen wie längere... mehr...

Nachricht vom: 09.12.2019

Die Grüne Stadt

Essbare Stadt Andernach – Ergebnisse einer Befragung von Bürgerinnen und Bürgern liegen vor

Viele Bürgerinnen und Bürger von Andernach kennen ihren Wohnort auch als Essbare Stadt. Nur wenige nutzen jedoch die öffentlichen Flächen tatsächlich, um Lebensmittel zu ernten. Dies hat die Befragung der Andernacher Bevölkerung ergeben. Das Leibniz-Institut für ökologische... mehr...

Nachricht vom: 07.12.2019

Die Grüne Stadt

Klima-Risiko-Index: BdB fordert Sofortprogramm für Stadtgrün in Höhe von 2 Milliarden Euro

Laut einer Studie der Umweltorganisation Germanwatch gehört Deutschland zu den drei am stärksten von Extremwetter betroffenen Ländern weltweit. Die starke Hitzewelle von 2018 habe in Deutschland 1200 Todesopfer gefordert und Dürreschäden in Höhe von 1,2 Milliarden Euro verursacht.... mehr...

Nachricht vom: 06.12.2019

Die Grüne Stadt

Keine Städtebauförderung ohne Stadtgrün

Der Deutsche Bundestag hat den Bundeshaushalt für das Jahr 2020 verabschiedet. Im Etat des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) ist mit einem Volumen von 790 Mio. EUR auch die Städtebauförderung enthalten, die eine neue Struktur erhält. Künftig werden die... mehr...

Nachricht vom: 03.12.2019

Die Grüne Stadt

Gründach-Forum Bremen: Die Haut der Stadt muss grüner werden - Dachbegrünung ist Klimavorsorge

Deutschland steckt mittendrin in der Erderwärmung. Die Lufttemperatur ist von 1881 bis 2018 um 1,5 Grad angestiegen. Das belegt der neue Bericht der Bundesregierung, der vom Bundesumweltministerium und dem Umweltbundesamt vorgelegt wurde. Für Bremen und Niedersachsen beträgt der... mehr...

Nachricht vom: 29.11.2019

Die Grüne Stadt

Im Mittel 1,5 Grad heißer: Wie der Klimawandel heimische Gehölze langfristig an ihre Grenzen bringt

Umweltministerin Svenja Schulze stellte am Dienstag den Bericht der Bundesregierung vor: Um rund 1,5 Grad sei die Durchschnittstemperatur seit 1881 gestiegen – mit fatalen Folgen für Mensch, Tier und Umwelt. Niedrigwasser in Flüssen, eine erhöhte Gefahr für Sturmfluten an der Küste, aber... mehr...

Nachricht vom: 29.11.2019

Die Grüne Stadt

Klimawandel in der Stadt

Die aktuelle politische Diskussion um den Klimawandel und seine Folgen bewegten Michael Grosse-Brömer (Mitglied des Deutschen Bundestages) zu einem weiteren Besuch in der Baumschule Lorenz von Ehren in Hamburg. mehr...

Nachricht vom: 28.11.2019

Die Grüne Stadt

Treffer 1 bis 15 von 702