Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

GaLaBau News nach Kategorien

Treffer 1 bis 15 von 1056

„Blüht hier was? Stadt und Land gemeinsam für Bienen!“

Im Vorfeld des ersten Weltbienentages am 20. Mai hat Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner heute ihren slowenischen Amtskollegen Dejan Židan sowie Vertreter der Landwirtschaft, Imkerei, Umweltverbänden und kommunaler Unternehmen zu einem Bienenaktionstag in Berlin begrüßt. mehr...

Nachricht vom: 17.05.2018

Naturschutz

Je wilder, desto wertvoller: Cartoons für Naturwälder gesucht

Naturwälder, die sich ohne Eingriffe des Menschen entwickeln können, stehen im Mittelpunkt des Wettbewerbs, den NABU und das Klima-Bündnis ausloben: Gesucht werden Cartoons rund um das Thema Naturwälder und deren Nutzen für Mensch, Natur und/oder Klimaschutz. Schirmherren und Juroren des... mehr...

Nachricht vom: 12.05.2018

Naturschutz, Wettbewerbe und Jubiläen

Deutschland hilft beim Wiederaufbau von Wäldern in Zentralamerika

Umweltstaatssekretär Jochen Flasbarth nimmt an der vierten südamerikanischen Bonn Challenge-Konferenz in Guatemala-Stadt. Die nach ihrer Gründungsstadt Bonn benannte Konferenz dient dem Wiederaufbau von Wäldern und Waldlandschaften weltweit. mehr...

Nachricht vom: 09.05.2018

Naturschutz

BayernTourNatur 2018 ist eröffnet

Die BayernTourNatur-Saison 2018 hat begonnen: Bis Oktober können Naturliebhaber wieder Experten auf ihren spannenden Streifzügen durch Bayern begleiten. Umweltminister Dr. Marcel Huber betonte gestern auf dem Doktorberg in Eichstätt beim offiziellen Startschuss: mehr...

Nachricht vom: 08.05.2018

Messen und Veranstaltungen, Naturschutz

Laub von gestern säubert Grundwasser von morgen

Vor allem in landwirtschaftlich geprägten Regionen ist nitratbelastetes Grundwasser ein Problem. Ein Grund dafür ist Stickstoff. Er reichert sich bei übermäßiger Düngung im Boden an und kann als Nitrat ins Grundwasser gelangen. Die Brandenburgische Technische Universität... mehr...

Nachricht vom: 07.05.2018

Naturschutz

Sicherer Lebensraum für Bienen

Mit 1000 m² Baumschulfläche unterstützt die Baumschule Lorenz von Ehren aus Hamburg das Projekt‚ „BienenBlütenReich“ des Netzwerk Blühende Landschaft. mehr...

Nachricht vom: 06.05.2018

Naturschutz

Svenja Schulze übernimmt Wildbienenpatenschaft

Heute hat Bundesumweltministerin Svenja Schulze eine Wildbienenpatenschaft übernommen. Im Wildbienenschaugarten in Berlin-Treptow nahm die Ministerin ihre Urkunde von der Stiftung für Mensch und Umwelt in Empfang. Rund die Hälfte aller Wildbienenarten stehen auf der Roten Liste. Ein... mehr...

Nachricht vom: 02.05.2018

Naturschutz

Marschengräben - Ökologie und Unterhaltung - Teil 1: Ökologische Grundlagen

Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) hat das Merkblatt DWA-M 622-1 „Marschengräben - Ökologie und Unterhaltung - Teil 1: Ökologische Grundlagen“ veröffentlicht.  mehr...

Nachricht vom: 02.05.2018

Naturschutz

57 ökologische Gemeinden ausgezeichnet

Im Rahmen des „Natur im Garten“ Gemeindetags in Waidhofen an der Ybbs wurden 57 Gemeinden mit dem „Goldenen Igel 2017“ ausgezeichnet. „Diese Gemeinden verpflichten sich nicht nur der Einhaltung der ,Natur im Garten‘ Kriterien, sondern dokumentieren und evaluieren ihre Leistungen. Sie... mehr...

Nachricht vom: 30.04.2018

Naturschutz

Wie es gelingt, Flussauen wiederzubeleben

Flussauen gehören zu den artenreichsten Lebensräumen in Mitteleuropa - solange die Auen noch mit dem Fluss verbunden sind und regelmäßig überflutet werden. Die meisten Flussläufe in Deutschland hat der Mensch jedoch so stark verändert, dass es nur noch wenige natürliche Auen gibt.8 mehr...

Nachricht vom: 27.04.2018

Naturschutz

Huber: Im Dachauer Moos ist neues Leben entstanden

Ohne Moos nichts los - das Naturschutzprojekt Neues Leben im Dachauer Moos wird fortgesetzt. Dies verkündete Umweltminister Dr. Marcel Huber bei der Übergabe eines Förderschecks des Bayerischen Naturschutzfonds in Höhe von 98.000 Euro an den Landschaftspflegeverband Dachau und den Verein... mehr...

Nachricht vom: 26.04.2018

Naturschutz

Artenrückgang im Agrarland - Trendwende möglich machen

Seit rund 7.000 Jahren entwickelt sich durch menschliche Nutzung die heutige europäische Kulturlandschaft. In früheren Zeiten entstanden durch traditionelles Bewirtschaften vielfältige Landstriche, an die sich zahlreiche neue Tier- und Pflanzenarten anpassten. Doch in den letzten... mehr...

Nachricht vom: 25.04.2018

Naturschutz

3.000 Gäste feiern 10 Jahre DIE GARTEN TULLN

2008 öffnete die erste ökologische Gartenschau Europas im Herzen Niederösterreichs erstmals ihre Gartentore. Über 2,4 Millionen Gartenfans haben sich seither für ihren persönlichen Gartentraum Inspiration geholt oder in den mehr als 65 ökologisch gepflegten Schaugärten Erholung gesucht... mehr...

Nachricht vom: 23.04.2018

Messen und Veranstaltungen, Naturschutz

Bienennährgehölze gegen das Bienensterben

Bei der gestrigen Debatte im Bundestag über ein Verbot von Neonicotinoiden, die unter anderem für das Bienensterben verantwortlich gemacht werden, darf aus Sicht des Bundes deutscher Baumschulen (BdB) nicht außer Acht gelassen werden, welche Maßnahmen es darüber hinaus gibt, um die... mehr...

Nachricht vom: 21.04.2018

Naturschutz

Wird der Landwirt zum Klimawirt?

Je nach Wasserstand und Nutzung können Moore Speicher oder Quelle von Treibhausgasen sein. Die schonende Nutzung von Moorböden muss deshalb im Fokus des Klimaschutzes stehen. Mit 140 Expertinnen und Experten diskutierte der Deutsche Verband für Landschaftspflege (DVL) e.V.... mehr...

Nachricht vom: 18.04.2018

Naturschutz

Treffer 1 bis 15 von 1056