Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

GaLaBau News nach Kategorien

Treffer 1 bis 15 von 1309

Exotische Pflanzen im Garten: Gefahr für heimische Wälder

In unseren Gärten erblühen jetzt auf wunderbare Weise unzählige Pflanzenarten. Doch bei einigen steht hinter der bunten Pracht eine ernstzunehmende Gefahr: Sie sind als Zierpflanzen eingewandert, haben hier bei uns keine natürlichen Konkurrenten und verdrängen in und außerhalb der Gärten... mehr...

Nachricht vom: 02.04.2020

Naturschutz, Pflanzen und Pflanzenteile

Schulze: Weltweiter Naturschutz kann Risiko künftiger Seuchen verringern

Mit zunehmender Naturzerstörung steigt das Risiko von Krankheitsausbrüchen bis hin zu Pandemien. Daher ist ein engagierter Naturschutz in vielen Weltregionen ein wichtiger Schlüssel, um neuen Infektionskrankheiten vorzubeugen. Auf diesen Zusammenhang hat heute Bundesumweltministerin... mehr...

Nachricht vom: 02.04.2020

Naturschutz

Zahl des Monats: 80 Minuten vor Sonnenaufgang ertönt der erste Vogelgesang

Jetzt im Frühling ertönt jeden Morgen ein vielstimmiges Vogelkonzert. Der Gartenrotschwanz ist die Nummer eins – im Schnitt 80 Minuten bevor die Sonne aufgeht, lässt er sein Zwitschern ertönen. Dann folgen Hausrotschwanz, Rauchschwalbe und Singdrossel. Ein Spätaufsteher ist der Buchfink:... mehr...

Nachricht vom: 01.04.2020

Naturschutz

NABU: Frühlingsbote Fledermaus braucht Schutz

Jetzt sieht man sie wieder häufiger über den Abendhimmel flattern: Fledermäuse suchen in der Dämmerung nach Nahrung und einen Unterschlupf. Viele Tiere waren auch schon im Winter unterwegs. mehr...

Nachricht vom: 28.03.2020

Naturschutz

Fristverlängerung für Förderaufruf

Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) verlängert die Frist für das Einreichen von Projektvorschlägen zum Förderaufruf „Kommunikation Waldnaturschutz und nachhaltige Waldbewirtschaftung“ bis zum 18. August 2020. mehr...

Nachricht vom: 21.03.2020

Naturschutz

UBA kürt Gewässertyp des Jahres 2020

Der steinige, kalkhaltige Mittelgebirgsbach ist der Gewässertyp des Jahres 2020. Das teilt das Umweltbundesamt (UBA) zum Internationalen Weltwassertag am 22. März 2020 mit. Bäche dieses Typs treten vor allem in den Kalksteingebieten der Mittelgebirge auf, zum Beispiel in der Schwäbischen... mehr...

Nachricht vom: 20.03.2020

Naturschutz

BMEL legt Waldschadenszahlen vor

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat Ende Februar aktuelle Zahlen zum Schadenszustand der Wälder herausgegeben. Demnach wurden durch Stürme, Dürre, Brände und Käferbefall zwischen 2018 und 2020 deutschlandweit circa 160,5 Millionen Kubikmeter Schadholz auf... mehr...

Nachricht vom: 20.03.2020

Naturschutz

Internationaler Tag der Wälder - Waldbesitzer sorgen sich um Erhalt der Artenvielfalt

Vogelbestände in den Wäldern haben zugenommen / Wälder müssen klimastabil aufgestellt werden als Holzlieferant und Lebensraum für Tiere und Pflanzen. mehr...

Nachricht vom: 19.03.2020

Naturschutz

Luftschadstoff-Emissionen in Deutschland sinken leicht

Die Emissionen von Luftschadstoffen in Deutschland sind weiter leicht rückläufig. Das zeigt der jährliche Bericht des Umweltbundesamtes (UBA) an die Europäische Kommission. Bei Schwefelverbindungen (SO2) wurde 2018 ein Rückgang von knapp -4,2 Prozent gegenüber 2017 registriert; gegenüber... mehr...

Nachricht vom: 12.03.2020

Naturschutz

3.600 Wissenschaftler appellieren: EU-Agrarpolitik darf Natur nicht länger zerstören

Scharfe Kritik kommt erneut vonseiten der Wissenschaft an den Plänen der EU für ihre künftige Agrarpolitik: Mehr als 3.600 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterstützen einen am heutigen Montag in der Fachzeitschrift „People and Nature“ veröffentlichten Appell. mehr...

Nachricht vom: 09.03.2020

Naturschutz

Ackerland ist kein Spekulationsobjekt – Regulierungslücken im Bodenrecht müssen geschlossen werden

Bundesministerin Julia Klöckner fordert Vorrang für Landwirte auf dem Bodenmarkt - Experten diskutieren in Berlin auf Tagung des BMEL. mehr...

Nachricht vom: 05.03.2020

Naturschutz

NABU: 2020 bietet die große Chance zur Rettung der biologischen Vielfalt weltweit

Am heutigen Samstag endeten in Rom die Vorverhandlungen zum weltweiten Schutz der biologischen Vielfalt. Im Herbst will die Staatengemeinschaft im chinesischen Kunming beschließen, wie Arten und Ökosysteme bis 2030 effektiv geschützt und nachhaltig sowie gerecht genutzt werden. Die... mehr...

Nachricht vom: 29.02.2020

Naturschutz

Acht waldreiche Kommunen starten eine überregionale Baumpflanzkampagne

Zusammen mit der Waldschutzorganisation PEFC und ihren Bürgerinnen und Bürgern vor Ort setzen acht waldreiche Kommunen in sechs Bundesländern ein Zeichen für den Erhalt unserer Wälder und eine kluge und nachhaltige Holznutzung. mehr...

Nachricht vom: 26.02.2020

Naturschutz

Gute Chancen für Waldnaturschutz

Die jüngst festgestellte Zunahme der Vogelbestände im Wald zeigt, dass sich die Konzepte der naturnahen Forstwirtschaft positiv auswirken. Doch insgesamt hat das Verschwinden von Tier- und Pflanzenarten auch nicht vor den Wäldern Halt gemacht. Deshalb sind effektivere Schutzmaßnahmen... mehr...

Nachricht vom: 18.02.2020

Naturschutz

Ecofruit-Konferenz vernetzt europaweit zum Thema Bio-Obstbau

Den Artenschwund aufhalten und mit neuen Schädlingen umgehen, die sich aufgrund des Klimawandels zunehmend in Europa heimisch fühlen: Beides stellt Bio-Obstbauern vor große Herausforderungen. Blühstreifen zwischen den Baumreihen könnten möglicherweise einen Beitrag für beide Problemfelder... mehr...

Nachricht vom: 14.02.2020

Naturschutz

Treffer 1 bis 15 von 1309